Zwei Punkte zum Wochenabschluss

Ja zwei Punkte sind nicht schlecht, zusammengerechnet bei 2 Spielen aber schon weniger. Letzten Freitag galt zum ersten Mal die Maskenpflicht in unserer Halle. Einzige Ausnahme am Tisch. So rückten die Spiele an sich fast schon in den Hintergrund. Volle Konzentration, jetzt muss ich die Maske anziehen, jetzt kann ich sie abziehen. Einspielen mit Maske? War auch dabei, scheinbar gibt es Personen welche die Maske schon fast als selbstverständlich anschauen wie eine Brille 🙂

Zu den Partien selbst ist zu sagen, bei Bern 10 in der 5. Liga gegen Wichtrach gab Claudia Valli ein grossartiges Debut in den Berner Farben und gewann gleich 2 Einzel souverän. Da auch Thierry in 2 Einzel und Ruth in einem Einzel erfolgreich waren resultierte ein faires Unentschieden.

Herren 5. Liga, Bern 10 – Wichtrach 3 /// 5:5 Unentschieden

Bern:
Claudia Valli 2, Thierry Howald 2, Ruth Hubl 1

Wichtrach:
Simon Ritschard 3.5, Hansueli Gerber 1.5, Marcello Bonaventura 0

Matchblatt

In der zweiten Partie von Bern 5 (7 Klassierungspunkte) gegen die Übermannschaft von Langenthal (14 Klassierungspunkte) konnte immerhin Fabian Kern, D2 einen großartigen Sieg über Chris Kormann (D4) feiern. Daneben gabs von Lukas Tobler tolle Ballwechsel aber auch unzählige Service-Fehler zu bewundern. Bei Captain Daniel Burren passte so ziemlich nichts zusammen. Die guten Trainingsresultate können leider noch nicht in den Meisterschaftsspielen umgesetzt werden.

Herren 4. Liga, Bern 5 – Langenthal 2 /// 1:9 Niederlage

Bern:
Fabian Kern 1, Lukas Tobler 0, Daniel Burren 0

Langenthal:
Urs Grädel 3.5, Zdenko Cibulka 3.5, Chris Kormann 2

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.