Bern 7 – Hartes Spiel der Pizzabears

Mit der taktischen Einstellung „Voll auf Angriff“ reisten wir zum ersten Meisterschaftsspiel nach Wynigen. In der Umsetzung des Mottos in der Halle liessen sich dann allerdings doch einige Schwachstellen erkennen. Zudem zeigte sich die Glücksgöttin heute Abend nur für den Gegner zuständig. In nicht weniger als vier Einzelpartien mussten wir im Entscheidungssatz jeweils dem Gegner zum Sieg gratulieren. Schade, zumindest ein Unentschieden wäre ohne weiteres möglich gewesen. In Matchanalyse (ohne Pizza) haben wir die Schwachstellen erkannt und die notwendigen Massnahmen zur Verbesserung umgehend eingeleitet.

Herren 5. Liga, Wynigen 3 – Bern 7 /// 7:3 Niederlage

Bern:
Kurt Stampfli 3, Jean-Luc Rickenbacher 0, Huy Phan 0

Wynigen:
Urs Neuenschwander 2, Livio Strahm 2.5, Remo Aebi 2.5

Matchblatt

Bericht: Kurt Stampfli

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.