Im letzten Spiel der Vorrunde zwischen Köniz und Bern 3 ging es für uns nicht um weniger als die Tabellenführung zu halten und auszubauen um mit möglichst grossem Vorsprung in die Rückrunde zu starten. Nachdem alle beteiligten die Halle gefunden haben konnte mit den Ersten spielen begonnen werden. So setzte Bern 3 gleich ein Zeichen und gewann zwei von drei spielen. In der dritten Runde legten die 3 “Berner” noch mal einen drauf und gewannen alle Spiele. So stand es vor dem Doppel bereits 5:1. Entsprechend hoch motiviert gingen Kevin und Robert ins Doppel, welches sie nach kurzem Aufwärmen mühelos 3:1 gewannen. Es ging darum, den Sack zu zumachen. Auch in der letzten Runde konnten zwei von drei Spielen gewonnen werden. Dank der ausserordentlichen Leistung von Kevin, der sich zweifellos als Spieler vom Tag sehen kann, aber auch die soliden Leistungen von Robert und Tim konnte man das Match mit 8:2 gewinnen. Somit platziert sich Bern 3 mit 4 Punkten Vorsprung vor Düdingen an der Tabellenspitze und kann mit einer grossen Portion Selbstvertrauen in die Rückrunde starten.

Herren 4. Liga, Bern III – Köniz IV /// 8:2 Sieg

Bern:
Robert Rauscher 2.5, Kevin Plauschin 3.5, Tim Winkler 2

Köniz:
Sakirteyan Ramesh 2, Gregory Zoss 0, Gaullaume Knubel 0

Matchblatt


 

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.