Doppelsieg zum Wochenstart

Am Montag standen mit Bern 6 in der 5. Liga und Bern 2 Nachwuchs in der 2. Liga gleich 2 Heimspiele im Stade de Suisse auf dem Programm.

Herren 5. Liga, Bern 6 – Köniz 5
Gegen ein dezimiertes Köniz legte unser Young-Star Jamie Schüpbach mit 2 deutlichen Einzelerfolgen den Grundstein für den Team-Erfolg. Die Könizer wehrten sich tapfer und konnten neben dem Doppel auch Ruth Hubl 2x und Martina Hermann 1x bezwingen. Dank den WO-Siegen blieben aber 3 Punkte in Bern.

Weiter geht es anfangs Februar beim Leader Thun.

Herren 5. Liga, Bern 6 – Köniz 5 /// 6:4 Sieg

Bern:
Jamie Schüpbach 3, Martina Hermann 2, Ruth Hubl 1

Köniz:
Urs Fischli 2.5, Bato Zdravko 1.5

Matchblatt
__________________

Nachwuchs 2. Liga, Bern 2 – Thörishaus 1
Im zweiten Spiel des Abends empfingen Elias Sasdi, Lukas Ruof und Maxime Rohrbach die beiden Kontrahenten Alessio Straumann und Olivier Eltschinger aus Thörishaus. Die dritte Spielerin Julia Pham fehlte leider verletzungsbedingt. Dass man auch mit 3:2 kämpfen muss um den Sieg zu ergattern, mussten unsere Jungs früh feststellen. Alessio besiegte neben Maxime welche nicht seinen besten Abend hatte auch Lukas. Einzig Elias schaffte es in 5 knappen Sätzen den MTTV Kaderspieler zu bezwingen. Gegen Olivier reüssierten sowohl Elias wie auch Lukas. Im Doppel war nach einem schnellen 0:2 Satzrückstand wiederum kämpfen angesagt und so kämpfen sich die beiden unter Trainer Marcel Zürcher zurück ins Spiel und gewannen die Partie erfreulicherweise mit 11:9 im Entscheidungssatz. Super!

Damit ist die Saison für die 2. Nachwuchsmannschaft beendet und es konnte ein zufriedenstellender 3. Platz im Mittelfeld erreicht werden. Sehr gut! Hopp Bärn!

Nachwuchs 2. Liga, Bern 2 – Thörishaus 1 /// 7:3 Sieg

Bern:
Elias Sasdi 3.5, Lukas Ruof 2.5, Maxime Rohrbach 1

Thörishaus:
Alessio Straumann 2, Olivier Eltschinger 1

Matchblatt


Elias Sasdi (Fotograf: René Zwald)

1

Kommentare

Schreibe einen Kommentar