Jamie Schüpbach mit der Titelverteidigung

Am zweitletzten Ranglistenturnier konnte Jamie seinen dritten Titel in Folge feiern und kann entsprechend den Pokal als Sieger der TTC Bern Nachwuchs Ranglistenturniere behalten. Herzlichen Glückwunsch!

Ansonsten nahm es der frischgebackene Meister ziemlich leger und so zeigte sich, dass es nicht viel braucht bis auch mal eine Niederlage passieren kann. So geschehen gegen Lukas Ruof und Oscar Lamon. Letztgenannter schaffte erneut das Kunststück sich auch gegen Lukas zu behaupten und gewann damit zum ersten Mal ein Ranglistenturnier.

In der zweiten Gruppe rehabilitierte sich Youngstar Milo Schacher für den 4. Platz in der vorangegangenen Runde und gewann souverän ohne Satzverlust. Dahinter folgten Noa Kurmann und Robin Burger. In der dritten Gruppe war alles so nahe beieinander, dass zwischen Josua Stalder, Noe Schacher und Nakin Marmy die einzelnen Punkte ausgezählt werden mussten. Daraus ergab sich der Gruppensieg von Josua vor Noe und Nakin. In der untersten Gruppe liess Leano Wick welchen man, ohne zu übertreiben ebenfalls als Talent bezeichnen kann, seinen Gegnern keine Chance. Hinter ihm platzierten sich Moris Wenger und Leo Gamma.

Die letzte Runde der Saison findet am 10. Juni statt. Hopp Bärn 🐻🏓💪!

Rangliste:

  1. Oscar Lamon
  2. Lukas Ruof
  3. Jamie Schüpbach
  4. Charles Menzi
  5. Sämi Aufdereggen
  6. Milo Schacher
  7. Noa Kurmann
  8. Robin Burger
  9. Noam Vitis
  10. Bastian Velo
  11. Josua Stalder
  12. Noe Schacher
  13. Nakin Marmy
  14. Yannik Steinmann
  15. Ali Demir
  16. Leano Wick
  17. Moris Wenger
  18. Leo Gamma
  19. Matteo Veccia

Hier gehts zur Übersicht der momentanen Rangliste:
www.ttcbern.ch/info/ranglistenturnier/

Fotograf: Yves Peissard

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.