Bern III NW – MFG von der Tabellenspitze!

Letzten Samstag startete mit Bern III auch unsere letzte Nachwuchsmannschaft in den Meisterschaftsbetrieb. Für unsere Spieler Oscar Lamon, Josua Stalder, Aaron Mroz und Sämi Aufdereggen war es dabei eine Premiere.

Im ersten Spiel des Tages hiess der Gegner Münsingen. Bereits beim Einspielen war unserem U13-Team ein wenig bange, den das sah bei den fast 2 Köpfen grösseren Münsinger sehr gut aus. Das die Grösse beim Tischtennis nicht entscheidend ist zeigte sich dann in den Spielen selber. Mit einer feinen Technik und ausgestattet mit einer guten Taktik von Trainer Martin Wittwer spielten unsere 3 Jungs munter drauf los. Besonders Oscar welcher im Moment keine Möglichkeit für ein Training auslässt war in Spiellaune. Mit einer gehörigen Portion Mut liess er seinen Gegner durch sein offensives und bereits sehr sicherem Spiel keine Chance. Das Ergebnis daraus waren drei sehr klare 3:0 Erfolge. Beinahe gleich machte es ihm Josua. Einzig gegen den stärksten Münsinger, David Rietzler hatte er nach einer 2:0 Führung noch das Nachsehen. Der dritte im Bunde Aaron war noch ein wenig mit der Situation überfordert, steigerte sich aber von Spiel zu Spiel und holte den einen oder anderen Satz. Die Richtung stimmt auf jeden Fall. Im Doppel kam «Joker» Sämi ins Spiel. Der «Team-Senior» mit Jahrgang 2005 harmonierte mit Oscar ausgezeichnet und so gewann das Berner Duo die Partie mit 3:1 und damit das ganze Spiel verdient mit 6:4! Das war der erste Streich…

Nachwuchs 3. Stärkeklasse, Bern III – Münsingen I /// 6:4 Sieg

Bern:
Oscar Lamon 3.5, Josua Stalder 2, Sämi Aufdereggen 0.5, Aaron Mroz 0

Münsingen:

David Rietzler 2, Jonas Huber 1, Vithusan Vaikunthan 1

Matchblatt

Aaron Mroz – Auswärtspoule des TTC Bern gegen TTC Münsingen und TTC Köniz, am Samstag, 1. Mai 2021 in der Lerbermatte in Köniz. (Alessandro della Valle)

Josua Stalder mit Trainer Martin Wittwer – Auswärtspoule des TTC Bern gegen TTC Münsingen und TTC Köniz, am Samstag, 1. Mai 2021 in der Lerbermatte in Köniz. (Alessandro della Valle)

…und der zweite folgt zugleich! In diesem ging es gegen die Heimmannschaft aus Köniz. Neben den Brüdern Jonas und Andreas Ng war auch ein «Altbekannter» bei den Könizer im Aufgebot. Spada Bailu, quasi ein Ex-Berner, wenn auch zu Berner Zeiten (2016-2018) noch nicht mit einer Lizenz ausgestattet. Trotz der grossen Erfahrung musste er gegen seinen ehemaligen Club hartes Brot essen. Sämi wie auch Oscar bodigten den Könizer gleich mit 3:0. Josua hatte den Sieg auf dem Schläger, nach einer 2:0 Führung musste er den 3. Satz denkbar knapp mit 10:12 abgeben, quasi der Genickbruch für das Spiel, den die Sätze 4 und 5 gingen klar an sein Gegenüber. Das Spiel von Josua gegen Andreas welcher immerhin mehr als 3 Jahre älter ist verlief leider ebenfalls zu Ungunsten des Berners aus. Dafür rehabilitierte sich unser junger Blondschopf (Jahrgang 2009) im letzten Spiel mit einem klaren 3:0 gegen Jonas. Sämi zeigte in seinen ersten Einzelspielen seiner Karriere eine engagierte Leistung, immer mit einem leichten Lächeln auf dem Gesicht gelang es ihm 2 Spiele erfolgreich zu gestalten. Das Doppel von Aaron und Oscar war demgegenüber eine klare Angelegenheit für Köniz. Es lag also an Oscar selber, die Kohlen aus dem Feuer zu holen und das machte er in einer beindruckenden Manier. Frech, angriffslustig und einmal mehr mutig zeigte er was konzentriertes Training bringen kann. Neben dem klaren Sieg gegen Bailu liess er auch den anderen Könizer keine Chance und gewann die Spiele ebenfalls mit 3:0. Eine starke Tages-Bilanz des U13-Spielers (6:0 Siege, 18:0 Sätze). Da darf man gespannt sein, wie es weiter geht. Dank der guten Mannschaftsleistung schaute wie im ersten Spiel auch im zweiten ein höchst erfreulicher 6:4 Sieg heraus.

Mit den beiden Siegen grüsst das Berner Team mit 1 Punkt Vorsprung vor Köniz von der Tabellenspitze. Weiter geht es bereits diesen Freitag, zuhause gegen Solothurn. Hopp Bärn 🐻🏓💪!

Nachwuchs 3. Stärkeklasse, Bern III – Köniz II /// 6:4 Sieg

Bern:
Oscar Lamon 3, Sämi Aufdereggen 2, Josua Stalder 1, Aaron Mroz 0

Köniz:
Andreas Ng, 2.5, Bailu Spada 1, Raoul Faaz 0.5, Jonas Ng 0

Matchblatt

Sämi Aufdereggen – Auswärtspoule des TTC Bern gegen TTC Münsingen und TTC Köniz, am Samstag, 1. Mai 2021 in der Lerbermatte in Köniz. (Alessandro della Valle)

Josua Stalder – Auswärtspoule des TTC Bern gegen TTC Münsingen und TTC Köniz, am Samstag, 1. Mai 2021 in der Lerbermatte in Köniz. (Alessandro della Valle)

Titelbild: Oscar Lamon

Fotos: Alessandro della Valle

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.