Start Erwachsenentraining / Ankündigungen

Wie von Bundesrat mitgeteilt, wird ab dem 01. März die Altersgrenze von unter 16 auf 20 bzw. für Spieler mit Jahrgang 2001 und jünger angehoben. Heisst diese können nun wieder trainieren. Entsprechend wird das Erwachsenentraining am Montag und Donnerstag von 19:45-21:30h wieder möglich sein. Damit dann nicht nur 2 Spieler in der Halle sind, dürfen die älteren und motivierten Nachwuchsspieler ab 14. Jahren (Jahrgänge 2006 und älter) auch nach dem Ende des Nachwuchstrainings bei den Erwachsenen mittrainieren. Dies aber unter der Bedingung, dass ein Erwachsenes Mitglied (mindestens 18-jährig) anwesend ist. Die Anmeldung für das Erwachsenentraining erfolgt in der WhatsApp Gruppe «TTC Bern -Trainingsgruppe».

Nachwuchstraining
Für das normale Nachwuchstraining am Montag und Donnerstag von 18:15-19:45h gibt es 3 wichtige Änderungen.

  1. Alle Nachwuchsspieler welche 16 und älter sind, dürfen nun auch wieder mittrainieren
  2. Die maximale Anzahl der Tische wird erhöht
  3. Nachwuchsspieler welche 16 oder älter sind, müssen auch am Tische eine Maske tragen.

Wir möchten damit einen guten Mittelweg einschlagen. Einerseits wird es bei mehr als 9 Tischen weniger Platz haben, andererseits wird das Maske tragen dazu führen, dass die Sicherheit erhöht wird. Wir hoffen auf Verständnis. Ansonsten bleibt das Training wie gehabt. Die Anmeldung erfolgt für die Planung der Trainings, das vorgängige Aufstellen der Tische und für eine allfällige Nachverfolgung, weiterhin per WhatsApp Gruppe «TTC Bern – Nachwuchs».

Nachwuchswettkämpfe
Per 01. März wird es auch wieder erlaubt sein im Nachwuchsbereich Wettkämpfe auszutragen (ohne Zuschauer). Heisst für uns, dass wir unsere Ranglistenturniere für die Nachwuchsspieler wieder starten werden. Natürlich mit neuen Terminen welche baldmöglichst kommuniziert werden. Eine Erklärung zu den Ranglistenturnieren findet man im Handbuch Nachwuchs auf der Seite 10. Hier der Link dazu: https://ttcbern.ch/wp-content/uploads/2020/10/Handbuch-Nachwuchs-TTC-Bern-2020-21.pdf

Im clubübergreifenden unlizenzierten UND lizenzierten Bereich im Nachwuchs wäre es theoretisch nun auch möglich, dass es wieder Turniere geben wird. Ob solche von unserem Regionalverband der MTTV (Mittelländische Tischtennisverband) organisieren werden wird sich zeigen. Wir hoffen es aber natürlich!

Lockerungen für Erwachsene
Wenn sich die Lage mit Corona in den nächsten Wochen nicht wieder markant verschlechtert, können voraussichtlich ab dem 22. März 2021 auch alle Erwachsenen wieder Tischtennis spielen. Sobald der Bundesrat dazu grünes Licht geben wird, werden wir auf unserer Homepage entsprechend kommunizieren.

Unter der Rubrik “Training” ist das neue Schutzkonzept und die neuen Trainingszeiten aufgeschlatet. Beides gilt ab dem 01. März 2021. Hier der Link:
www.ttcbern.ch/training

Wir wünschen allen die nun wieder können, viel Spass beim Tischtennis und hoffen, dass auch alle anderen bald wieder in den Genuss unserer schönen Sportart kommen. Hopp Bärn!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.