Zielsetzung Titelverteidigung ist lanciert

Im ersten von sieben TTC Bern Ranglistenturniere der Erwachsenen trafen sich am Donnerstag solide 21 Teilnehmer ein. In der Goldgruppe startete Matthias Röger mit dem Ziel Titelverteidigung. Nach der ersten Runde kann man sagen das er dabei schon auf gute Wege ist. Nur gerade Neuzugang Martin Wittwer konnte ihn ernsthaft gefährden, aber nicht besiegen. Matthias holte sich überlegen den ersten Platz vor Noel Rüttimann und Martin Wittwer. In der zweiten Gruppe vermöchte Elsässer Théo Reibel welcher ab Dezember in den Berner Farben auf Punktejagd gehen wird, die Konkurrenz um Beat Gautschy (Platz 2) und Büni Simsek (Platz 3) auf die weiteren Plätze zu verdrängen. In Gruppe 3 in welcher 28 von möglichen 30 Sätzen gespielte wurden, obsiegte Orhan Canbulat vor Tim Winkler und Kurt Stampfli. Gruppe 4 hatte es in sich. Mit Pascal Kohler, Markus Taegu Rhee und Remo Staffa wiesen gleich 3 Spieler die gleiche Anzahl Siege/Niederlagen und gewonnene und verlorene Sätze auf. Beim Auszählen der Punkte machte Pascal vor Markus und Remo das Rennen. In der letzten Gruppe gelang es «Trainingsweltmeister» Jonas Dietschy die Gruppe vor Pedro Lopes, Thomas Foitzik und Chantal Hirschi zu gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Am 05.11.2020 geht es in die zweite Runde.

Rangliste:

  1. Matthias Röger
  2. Noel Rüttimann
  3. Martin Wittwer
  4. Kevin Plauschin
  5. Conny Pulver
  6. Théo Reibel
  7. Beat Gautschy
  8. Büni Simsek
  9. Daniel Burren
  10. Orhan Canbulat
  11. Tim Winkler
  12. Kurt Stampfli
  13. Danilo Wüthrich
  14. Pascal Kohler
  15. Markus Taegu Rhee
  16. Remo Staffa
  17. Max Bossart
  18. Jonas Dietschy
  19. Pedro Lopes
  20. Thomas Foitzik
  21. Chantal Hirschi

Alle Infos zu den TTC Bern Ranglistenturnieren gibt es HIER.

Bild: Gruppe 4 und 5

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.