Endlich wieder Tischtennis

Unter Einhaltung eines strengen Schutzkonzepts konnten wir am Montag, 18.5.2020 endlich wieder den Tischtennisball fliegen lassen.  Dies allerdings in einem sehr reduzierten Trainingsbetrieb.  Anstatt 11 Tische und 30 Spieler sind nur noch 4 Tische und 10 Personen (inkl. 2 Trainer) erlaubt. Jeder Teilnehmer meldet sich vorgängig zum Training an und wird in entsprechende Stundenblocs eingeteilt. Händedruck strengstens verboten. Garderoben und Duschen werden nicht benutzt. Jeder Spieler erhält drei Bälle und kennzeichnet sie. Nur mit dem eigenen Ball darf angespielt werden, das heisst wir spielen die Bälle mit Fuss zurück zum Gegner. Trotz aller Restriktionen, die Rückmeldungen  nach dem ersten Training waren sehr positiv. Nachfolgend einige Bilder aus dem ersten Training.

Kurt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.