• 2. Dezember 2019
  • News
  • 0
  • 212 Views

Nachdem Konkurrent Düdingen im Freiburger-Duell das „angeschlagene“ Schmitten gleich 8:2 von der Platte fegte war Bern 3 auswärts in Ostermundigen im Zugzwang. Die drei Herren Robert Rauscher, Tim Winkler und Kevin Plauschin liessen sich nicht unter Druck setzten und konnten ihre klassierungsmässige Überlegenheit auch spielerisch umsetzen. Einzig Kevin gegen Urs Baumann und Tim gegen Roland Wyss mussten jeweils einmal als Verlierer vom Tisch. Robert blieb im Einzel wie auch im Doppel mit Kevin schadlos.

Mit dem Sieg liegt man nun wieder 3 Punkte vor Düdingen und bereits deren 5 vor Köniz. Gegen dieses Köniz bestreitet man am 13. Dezember Zuhause das letzte Vorrundenspiel der Saison. Hopp Bärn!

Herren 4. Liga, Bern III – Ostermundigen V /// 8:2 Sieg

Bern:
Robert Rauscher 3.5, Kevin Plauschin 2.5, Tim Winkler 2

Ostermundigen:
Urs Baumann 1, Roland Wyss 1, Jean Pierre Stamm 0

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.