• 26. November 2019
  • News
  • 0
  • 348 Views

Bei den Verbandsmeisterschaften des MTTV (Mittelländischer Tischtennisverband) nahmen satte 14 Spielerinnen und Spieler des TTC Bern teil. Ein deutlicher Rekord was die letzten 20 Jahre angeht. Zudem hatte unser Club von allen möglichen 48 Clubs im MTTV damit die meisten Spieler vor Ort (total ca. 125 Teilnehmer).

Dass wir nicht nur Quantität sondern auch Qualität hatten, zeigten dabei die Resultate am Ende des Tages. Zuerst sicherte sich Dominik Bühlmann zusammen mit Jan Dürrenmatt vom TTC Köniz den 2. Platz im Doppel Open C/D. Danach folgten die grossen Highlights in den Einzelserien. Zuerst bewies Büni Simsek dass man auch ohne Tischtenniskarriere im Nachwuchsalter mit gut 30 noch voll durchstarten kann. In der Serie Open E kämpfte er sich von einem knappen Spiel zum nächsten und sicherte sich schlussendlich mit einem glatten 3:0 Erfolg im Final gegen Oliver Schmid von Ostermundigen den Titel. Super!


Markus Haymoz, Yanis Fischer, Büni Simsek, Oliver Schmid

Das zweite grosse Highlight, wie konnte es anders sein wurde durch Dominik Bühlmann vollzogen. Der junge Berner ist seit Saisonbeginn in einer begnadeten Form und ist im Moment daran, seine Klassierung von C6 wohl auf mindestens B12 Mitte Saison zu erhöhen. Nach 3 Siegen in der Gruppenphase spielte sich Dominik selbstsicher mit vier 3:0 Siegen notabene drei Mal gegen wesentlich höher klassierte Gegner in den Final. In diesem wartete mit Noël Blumer ein grosses Talent aus Ostermundigen. In einem spannenden Fight über 5 Sätze sicherte sich Dominik nach einem 1:2 Satzrückstand mit zwei Mal 11:5 den Titelgewinn im Open C! Herzliche Gratulation zu deiner tollen Leistung!


Julian Liniger, Noël Blumer, Dominik Bühlmann, Ramon Wittwer

Vielen Dank an die Organisatoren für das tolle Turnier. Wir sehen uns nächstes Jahr wieder! Hopp Bärn!

Alle Resulate gibt es HIER

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.