• 15. Januar 2019
  • News
  • 0
  • 241 Views

Nach dem freundschaftlichen Unentschieden in der Vorrunde war man gespannt, wie sich die beiden Damen Teams des TTC Bern im zweiten Berner Damen-Derby trennen würden. Auf seitens Bern 2 gab es keine personelle Veränderung. Bei Bern 1 spielte nach überstandener Verletzung Conny Pulver zum ersten Mal.

In der ersten Runde vermochte Ruth gegen Annelise einen ungefährdeten 3:0 Sieg einzufahren. Marianne zeigte gegen Christine eine routinierte Leistung und gewann mit 3:1. Eine Niederlage einstecken musste die bisher beste Bernerin in der 1. Liga, Sandra Balmer. Im ersten Spiel im Berner Dress gelang es Conny sogleich dieses mit 3:1 erfolgreich zu gestalten. In der zweiten Runde macht Conny mit Ruth kurzen Prozess während Marianne gegen Annelise keine Geschenke machte. Das Fanionteam weiter im Rennen hielt Christine welche Sandra in einem extrem knappen Spiel mit 14:12, 11:9 und 13:11 bezwang. In der dritten Runde musste Annelise gegen Sandra ihre dritte Niederlage an diesem Abend einstecken. Dafür gelang es Teamkollegin Conny den dritten Sieg einzufahren. Im letzten Spiel Ruth gegen Christine sah es nach 2 Sätzen nach einem Sieg für Christine aus. Ruth vermochte aber mit ihrer grossen Routine das Spiel noch zu drehen und im Entscheidungssatz zu reüssieren. Das Zünglein an der Waage war schlussendlich mal wieder das Doppel. Dieses gewann die Paarung Sandra/Marianne hauchdünn gegen Annelise/Conny mit 11:9, 13:11, 8:11, 9:11 und 12:10.

Damit holte sich die zweite Mannschaft einen knappen aber sicherlich nicht unverdienten 6:4 Sieg. Mit den gewonnenen drei Punkten überholt Bern 2 das in Führung liegende Port und grüsst neu mit 1 Punkt Vorsprung von der Tabellenspitze. Bern 1 rutscht in der Tabelle nach unten und liegt neu auf dem 5. Platz. Allerdings trennen Platz 3 und 5 lediglich einen einzigen Punkt. Es bleibt zu hoffen, dass es auch nächste Saison zwei Berner Equipen gibt, den Club-Derbys machen Spass 🙂 Hopp Bärn!

Damen 1. Liga, Bern II – Bern I /// 6:4 Sieg

Bern II:
Ruth Hubl 2.5, Marianne Leuenberger 2.5, Sandra Balmer 1

Bern I:
Conny Pulver 3, Christine Mühlemann 1, Annelise Siegenthaler 0

Matchblatt

Conny Pulver, Christine Mühlemann, Annelise Siegenthaler, Sandra Balmer, Marianne Leuenberger, Ruth Hubl

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.