• 16. November 2018
  • News
  • 0
  • 188 Views

Am Montagabend trafen wir uns zum Heimspiel. An dieser Stelle fand am Freitag zuvor das zweite Damentraining von Annina statt. Ob die Damen den neuen Schwung gleich mitnehmen können?
Bei Regio Moossee spielten Beatrice Engler, Heinz Hänni und Steven Baumann, eine Mannschaft die in den Vorjahren jeweils in der 4. Liga antrat. In der ersten Runde spielte Annelise gegen Steven, Thierry gegen Heinz und Ruth gegen Beatrice. Viele schöne Ballwechsel waren zu sehen. Das bessere Ende behielten jedoch die Gäste – wenn auch einmal im vierten und einmal sogar erst im 5. Satz – für sich. Damit ging Regio Moossee 0:3 in Führung. In der zweiten Runde gelang dann Thierry gegen Steven in einem hart umkämpften Spiel mit 12:10 im 4. Satz der erste Punkt. Auch Ruth konnte gegen Heinz in fünf Sätzen gewinnen. Damit verkürzte Bern vor dem Doppel auf 2:4. Ein Unentschieden wäre noch möglich. Nun ja, wäre. Leider vermochten Thierry und Ruth dem Gegner im Doppel lediglich einen Satz abzunehmen. In der letzten Runde fielen dann die Entscheidungen, wie meistens an diesem Abend, wiederum erst im vierten Satz. Lediglich Ruth konnte ihr Spiel gegen Steven gewinnen. Somit endete das Spiel 3:7 für die Gäste.

Herren 5. Liga, Bern VIII – Regio Moossee III /// 3:7 Niederlage

Bern:
Anneliese Siegenthaler 0, Thierry Howald 1, Ruth Hubl 2

Moossee:
Steven Baumann 1, Heinz Hänni 2.5, Beatrice Engler-Böhm 3.5

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.