• 13. November 2018
  • News
  • 0
  • 92 Views

Bern IX hatte vergangenen Donnerstag gegen Köniz V in der Turnhalle Lerbermatte anzutreten. Die Berner Bären spielten in der Besetzung Luca, Huy und Jean-Luc. Im Vordergrund stand das Anliegen, weitere Spielerfahrung zu sammeln. Im ersten Spiel konnte jedoch nur Jean-Luc den Gegner bezwingen. Auch das zweite Spiel gewann er, zahlreiche ärgerliche Eigenfehler von Luca und Huy führten bei ihnen jedoch zu einer Niederlage.

Das Doppel bestritten für Bern IX Luca und Jean-Luc. Noch bestanden Chancen, den Matchverlauf zu kehren. Auf einen Sieg im ersten Satz folgten aber drei Niederlagen. Es schien wahrlich nicht der Tag der Berner Bären gewesen zu sein. Trotz verlorenem dritten Spiel und einem Endresultat von 2:8 liessen die drei den Abend bei Pizza und Bier gemütlich ausklingen.

Herren 5. Liga, Köniz V – Bern IX /// 8:2 Niederlage

Bern:
Jean-Luc Rickenbacher 2, Huy Phan 0, Luca Hoppler 0

Köniz:
Urs Fischli 2.5, Andres Helnwein 2, Simon Helnwein 3.5

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.