• 26. Oktober 2018
  • News
  • 0
  • 82 Views

Zuhause traten wir am Mittwoch gegen den Tabellenleader Thun an. Gegen den Nationalliga C Absteiger und Wiederaufstiegskandidat, rechneten wir uns nicht grosse Chancen aus. Umso erfreulicher war am Schluss der Punktgewinn. Obschon Thun ohne Truszczynski Andrzey Romuald ( A18) erschien, waren die Thuner uns klassierungsmässig trotzdem überlegen. Als Highlight darf man sicher den Sieg von Matze gegen Pascal werten.
Auch das Doppel von Jürgen und mir gelang. Gegen Philippe und Roger haben wir uns für einmal nicht aus dem Konzept bringen lassen, und gewannen im 5-ten Satz.
Vor der letzten Runde stand es 2 zu 5 für Thun. Matze forderte eigentlich 3 Siege… aber am Schluss waren wir zufrieden das Jürgen gegen Pascal nach einem hart umkämpften Spiel im 5-ten Satz gewann.
Fazit: Eine Niederlage, die uns nicht umhaut, und ein Punkt, den wir gerne mitnehmen!
Hopp Bern

Herren 1. Liga, Bern I – Thun /// 3:7 Niederlage

Bern:
Jürgen Kurras 1.5, Matthias Röger 1, Thomas Hügli 0.5

Thun:
Philippe-Janos Nemeth 3, Roger Troxler 3, Pascal Matusz 1

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.