• 8. März 2018
  • News
  • 0
  • 87 Views

Nachdem in den letzten Jahren jeweils Samuel Morales beim Nachwuchs und Matthias Röger bei den Erwachsenen den TTC Bern Ranglistenturnieren ihren Stempel aufdrücken konnten, gab es dieses Jahr in beiden Kategorien neue Sieger.

Nachwuchs
Die Ausgangslage war klar. Wenn Dominic Wüthrich (145 Punkte) sich vor Francisco Morales (144 Punkte) klassiert gewinnt er in seinem letzten Jahr als Nachwuchsspieler das Turnier. Schützenhilfe gab es bereits in der ersten Runde, in der besiegte Marcel Zürcher überraschend Francisco in 5 Sätzen. Dominic seinerseits kassierte aber gleichzeitig eine Niederlage gegen Lukas Tobler. Im direkten Duell gewann Dominic zum ersten Mal in dieser Saison mit 3:1 gegen Francisco und der Turniersieg war zum Greifen nah. Francisco gab sich aber nicht geschlagen und bodigte danach Lukas mit 3:1 während Dominic gegen Marcel im Entscheidungssatz verlor. Somit mussten die Sätze zwischen Lukas, Francisco und Dominic ausgezählt werden. Das Ergebnis daraus bedeutete gleichzeitig auch die Entscheidung für das diesjährige Ranglistenturnier. Mit +1 holte sich Dominic den zweiten Platz in dieser Runde, vor Francisco und Lukas. In der Endabrechnung bedeutet dies, dass Dominic zum ersten Mal das Ranglistenturnier mit 174 Punkten vor Francisco mit 172 und Wim Zaugg sowie Marcel Zürcher mit 160 Punkten gewinnt! Herzliche Gratulation! Im Übrigen waren an diesem Tag nicht weniger als 22 Kinder mit dabei was den Saisonrekord bedeutete. Mit total 34 Teilnehmer über 7 Ranglistenturnieren bedeutet dies ebenfalls Clubrekord. Ein erfreuliches Indiz für den momentanen Boom welcher der TTC Bern in der Nachwuchsabteilung erlebt.

Sieger Nachwuchs: Dominic Wüthrich

Erwachsene
Bei den Erwachsenen gab es ein Fernduell da die beiden Titelanwärter Fabian Kern (136 Punkte) und Gerhard Van Beek (139 Punkte) nicht in der gleichen Gruppe spielten. Wenn Gerhard Platz 1 in der zweiten Gruppe erreicht würde dies 25 Punkte bedeuten. Fabian musste also um ganz sicher zu gewinnen in der ersten Gruppe mindestens Platz 2 (29 Punkte) belegen. Gerhard liess in seiner Gruppe nichts anbrennen und bezwang sämtliche Gegner mit 3:0. Fabian seinerseits startete mit einem Sieg gegen Daniel Burren, musste aber bereits in der zweiten Runde eine Niederlage gegen Noel Rüttimann hinnehmen. Zusätzliche Spannung kam mit der zweiten Niederlage gegen Tim Winkler auf. Im letzten Spiel holte sich Fabian dann noch einen deutlichen Sieg gegen Beat Gautschy, welcher seinerseits gegen Tim gewann. Somit entschied wie vorher beim Nachwuchs das Verhältnis der gewonnenen und verlorenen Sätze. Wie beim Nachwuchs hatte Fabian am Schluss das bessere Ende für sich und gewann dank dem 2. Platz und 165 Punkten zum ersten Mal das Ranglistenturnier der Erwachsenen. Herzliche Gratulation! Auf den weiteren Plätzen folgen Gerhard mit 164 Punkten und Tim mit 160 Punkten. Mit total 45 Teilnehmern über die Saison kratzte man an der Rekordsaison 2016/17 in der es 46 Teilnehmer gab. Die Teilnehmerzahlen belegen auch bei den Erwachsenen, dass die Ranglistenturniere als willkommene Abwechslung zum Trainingsalltag geschätzt werden.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! Weiter geht es dann erst im September wieder.

Die komplette Rangliste kann HIER eingesehen werden.


Sieger Erwachsene: Fabian Kern

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.