• 1. Februar 2018
  • News
  • 0
  • 88 Views

Nach dem Sieg gegen Gland in der 2. Hauptrunde bekommt es der TTC Bern im 1/16-Final im Schweizer-Cup mit dem CTT Fribourg aus der NLC zu tun. Zwar nicht der erhoffte NLA Club, aber immerhin ein Verein mit mehreren A-Spielern. Gute Erinnerungen gibt es leider nicht an unseren Kantons-Nachbar. Letzte Saison musste sich Bern bereits in der 2. Vorrunde klar mit 13:2 geschlagen geben. Dieses Mal hofft man auf ein engeres Spiel. Die Partie muss bis am 31. März gespielt werden und wird bei uns zuhause in Bern ausgetragen. Wir hoffen schon jetzt auf möglichst viele Zuschauer! Hopp Bärn!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.