• 13. Dezember 2017
  • News
  • 0
  • 79 Views

In der zweiten Runde der Nachwuchs MTTV Ranglistenturniere konnte zwar keine weitere direkte Qualifikation für das Top16 vom Februar in Kirchberg erreicht werden. Trotzdem waren die Leistungen des Berner Nachwuchses zufriedenstellend. Leider fehlte aus terminlichen Gründen Dominic Wüthrich (U18) sowie wegen einer angebrochenen hand Andrea Spörri (U15).

Knaben U18

Marcel Zürcher
Nach den guten Ergebnissen in der 1. Runde vermochte Marcel leider nicht daran anzuknüpfen. Die Vorhand war praktisch nicht existent und viele Bälle landeten an der Schlägerkante. Dank 2 Siegen rangierte sich Marcel auf dem 4. Platz.

Lukas Tobler
Wesentlich besser lief es dafür bei Lukas. Fast schon wie ein alter Hase spielte er sein Rebertoire ab und musste sich in seiner 7er Gruppe einzig Luca Engel (C6, Elo C7) geschlagen geben. Mit Rang 2 wird er bei der Qualifikation fürs Top16 sicherlich einen der vorderen Ersatzplätze belegen und mit etwas Glück in seiner ersten Saison als U18-Spieler sogar daran teilnehmen können.

Knaben U13

Wim Zaugg
Trotz sehr guten Ansätzen reichte es bei Wim nur zu einem Einzelerfolg. Sein Spiel ist noch etwas unkonstant, jedoch hätte er eindeutig die Qualitäten um bei den U13 Knaben im vorderen Mittelfeld mitspielen zu können. In der letzten Runde im Februar wird ihm sicher eine Steigerung gelingen.

Levi Melideo
Ein gutes Turnier zeigte Levi welcher sich dank 3 Siegen auf einem grossartigen 3. Platz spielen konnte. Auch er kann sich als Ersatzspieler noch leise Hoffnungen auf einen Einsatz beim Top16 machen.

Damit werden beim Top16 vom 10. Februar sicher Samuel Morales (U18), Marcos Santucci (U15) und Francisco Morales (U13) dabei sein. Levi Melideo und Lukas Tobler können evtl. noch nachrutschen. Alle restlichen Nachwuchsspieler werden in einer Klassierungsrunde nochmals um wichtige Elo-Punkte spielen oder zumindest weiter Erfahrung sammeln können. Hopp Bärn!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.