• 8. Dezember 2017
  • News
  • 0
  • 117 Views

Die Vorrunde dauert nur noch bis Ende Woche, viele Teams hatten in den letzten Tagen ihre letzten Spiele.

Herren 1. Liga, Bern 1 – Münchenbuchsee 1

Gegen das Fanionteam von Münchenbuchsee war realistischerweise 1 Punkt das Ziel. Dies konnte dank unserem Youngstar Samuel Morales auch erreicht werden. Er gewann nicht nur gegen Martin Stucki (C10) und Reto Lügstenmann (B11, Elo B12) sondern sogar gegen Daniel Soom (A16) und damit zum ersten Mal gegen einen A-Spieler. Einfach spitze! Im Vergleich zum Spiel gegen Solothurn lief es Jürgen Kurras dieses Mal überhaupt nicht nach Wunsch und er musste alle Spiele abgeben. Thomas seinerseits gewann ein Spiel gegen Reto.

Nach dem Ende der Vorrunde liegt Bern 1 auf dem 7. Platz was eigentlich für einen Aufsteiger eine gute Platzierung bedeuten würde. Wie schon oft geschrieben reicht dieser Platz aber im schlimmsten Fall nicht für den Ligaerhalt. Es gilt nicht aufzugeben! Viele Spiele gingen knapp verloren, nun heisst es in der Rückrunde nochmals alles zu geben und zu probieren genau diese Spiele zu gewinnen. HOPP BÄRN!!!

Herren 1. Liga, Bern 1 – Münchenbuchsee 1 /// 4:6 Niederlage

Bern:
Samuel Morales 3, Thomas Hügli 1, Jürgen Kurras 0

Münchenbuchsee:
Daniel Soom 2.5, Martin Stucki 2, Reto Lügstenmann 1.5

Matchblatt
_____________________________

Herren 3. Liga, Bern 2 – Köniz 3

Da Lucas noch immer veletzt ist, kam Jan zu seinem zweiten Einsatz in der 3. Liga. Nach den ersten beiden Einzelrunden stand es ausgeglichen 3:3. Danach riss der Faden und es konnte kein einziges Spiel mehr gewonnen werden. Jan 2x und Gerhard 1x waren für die 3 Siege verantwortlich. Gar nicht auf Touren kam leider Ludo.

Nach dem Ende der Vorrunde liegt Bern 2 momentan auf dem 8. Platz was im Augenblick noch den Ligaerhalt bedeuten würde. Nach wie vor ist alles sehr nahe beieinander. Platz 3 und 9 trennen gerade mal 6 Punkte. Es ist also noch alles möglich.

Herren 3. Liga, Bern 2 – Köniz 3 /// 3:7 Niederlage

Bern:
Jan Strecker 2, Gerhard Van Beek 1, Ludo Bonvin 0

Köniz:
Carsten Schamell 2.5, Ulli Müller 2.5, Therese Kocher 2

Matchblatt
_____________________________

Herren 4. Liga, Bern 3 – Burgdorf 6

Jede Serie reist einmal. Dies mussten auch die Jungs von Bern 3 erfahren. Nach sechs Spielen welche alle 10:0 für Bern ausgingen schaffte Livio Schafer (D4) von Burgdorf das Kunststück Fabio Di Blasi nach einem harten Fight im 4. Satz zu bezwingen. Daneben zeigten die Berner aber keine Blösse und gewannen auch das letzte Vorrundenspiel überlegen.

In der Tabelle liegt man nun mit 7 Punkten Vorsprung klar an der Tabellenspitze.

Herren 4. Liga, Bern 3 – Burgdorf 6 /// 9:1 Sieg

Bern:
Jan Strecker 3.5, Noel Rüttimann 3.5, Fabio Di Blasi 2

Burgdorf:
Livio Schafer 1, Dario Wittwer 0, Rocco Manz 0

Matchblatt
_____________________________

Herren 4. Liga, Bern 4 – Grauholz 1

Im Spitzenspiel in der 4. Liga musste sich Bern 4 knapp gegen den Tabellenleader Grauholz geschlagen geben. Ganze 17 Sätze gingen mit einer 2-Punkte Differenz aus wobei Bern nur deren 7 für sich entscheiden konnte. Seinen ersten Sieg gegen einen D3-Spieler holte sich Fabian. Gegen Roger Beutter (D4) liebäugelte er sogar mit einem weiteren Sieg gegen einen besser klassierten. Im Entscheidungssatz ging das Spiel leider verloren. Dario hatte das Glück ebenfalls nicht auf seiner Seite und musste gegen Manuel von Gungen (D5) im 5. Satz mit 10:12 als Verlierer vom Tisch. Mit dem gleichen Ergebnis gelang es dafür Richard den gleichen Gegner zu bezwingen.

Nach der Vorrunde liegt Bern 4 auf einem immer noch sehr guten 3. Platz, 1 Punkt hinter dem zweitplatzierten Langnau.

Herren 4. Liga, Bern 4 – Grauholz 1 /// 3:7 Niederlage

Bern:
Richard Husi 1, Dario Bucheli 1, Fabian Kern 1

Grauholz:
Roger Beutter 3.5, Manuel v. Gunten 2.5, Kurt Sutter 1

Matchblatt
_____________________________

Herren 5. Liga, Bern 6 – Ittigen 4

Unsere Youngstars zeigen sich weiterhin in super Form. Im Spiel gegen das letztplatzierte Ittigen musste sich nur Dominic einmal gegen Georg Tomman (D1) geschlagen geben. Ansonsten zeigten die Jungs eine vor allem auch starke mentale Leistung. In knappen Situationen behielten sie stets einen kühlen Kopf. Das freute auch Coach Maik welchem wir nach seiner gelungenen Hüft-OP eine gute Genesung wünschen!

Herren 5. Liga, Bern 6 – Ittigen 4 /// 9:1 Sieg

Bern:
Marco Santucci 3.5, Marcel Zürcher 3, Dominic Wüthrich 2.5

Ittigen:
Georg Tomman 1, Beat Kähr 0, Enrico Balistreri 0

Matchblatt
_____________________________

Herren 5. Liga, Bern 6 – Grauholz 3

Im letzten Spiel der Vorrunde behielten unsere Jungs von Bern 6 in emotional recht umstrittenen Partien klar die Oberhand. Francisco mit Kopfschmerzen verzichtete auf das Doppel welches seine beiden Team-Kollegen Marcel und Marcos souverän gegen die Gebrüder Edmund (D1, Elo D2) und Martin Wälti (D2) gewinnen konnten. In der letzten Runde musste sich Marcel als Einziger knapp Edmund geschlagen geben. In Anbetracht des Schlussresultats eine ertragbare Niederlage.

Nach der Vorrunde liegen unsere Nachwuchsspieler in ihrer 5. Liga Gruppe mit 5 Punkten Vorsprung klar an der Tabellenspitze. Dies notabene ohne eine einzige Niederlage. Nun gilt es die Tabellenführung in der Rückrunde zu verteidigen.

Herren 5. Liga, Bern 6 – Grauholz 3 /// 9:1 Sieg

Bern:
Marcos Santucci 3.5, Francisco Morales 3, Marcel Zürcher 2.5

Grauholz:
Edmund Wälti 1, Martin Wälti 0, Werner Jenni 0

Matchblatt
_____________________________

Herren 5. Liga, Bern 8 – Köniz 7

Zum ersten Mal kamen unsere 5. Liga Debütanten Lukas und Yves gleichzeitig zum Einsatz. Neben dem klaren Leader in der 5. Liga, Fabian zeigten die beiden Neulingen eine tolle Leistung. Besonders Lukas strotzte vor Spielfreude und holte sich gleich deren 2 Einzelerfolge. Yves musste sich mit einem Sieg zufrieden geben, die Richtung stimmt aber auf alle Fälle. Dank den drei klaren Siegen von Fabian holte sich Bern 8 einen extrem wichtigen Sieg im Kampf um die Tabellenspitze.

Nach der Vorrunde liegt Bern 8 nämlich mit 1 Punkt Vorsprung auf Verfolger Ittigen an der Tabellenspitze. Spannung für die Rückrunde ist also garantiert 🙂

Herren 5. Liga, Bern 8 – Köniz 7 /// 6:4 Sieg

Bern:
Fabian Kern 3, Lukas Tobler 2, Yves Peissard 1

Köniz:
Marco Rettenmund 2.5, Andres Helnwein 1, Simon Helnwein 0

Matchblatt
_____________________________

Damit sind fast alle Vorrundenspiele vorbei. Einzig Bern 5 spielt heute Freitag noch ihr letztes Spiel gegen ein starkes Köniz 6. Viel Erfolg! Hopp Bärn!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.