• 17. November 2017
  • News
  • 0
  • 88 Views

Nach dem mehr als unglücklichen Abstieg aus der 3. Liga letzte Saison war das Ziel ganz klar, der sofortige Wiederaufstieg. Der Druck der auf Fabio Di Blasi, Jan Strecker, Noel Rüttimann und Ersatzmann Lukas Den lag, scheint die Spieler weiterhin “zu beflügeln”. In der etwas gewöhnungsbedürftigen Halle von Langnau holten sich die Jungs im 5. Spiel bereits den fünften 10:0 Erfolg! Auch wenn das Resultat so sehr klar aussieht, waren doch einige Spiele hart umkämpft. Vor allem der junge Chasper Schmidt (D2) forderte von Noel und Fabio alles ab und verlor gegen die beiden erst im Entscheidungssatz. Auch Jan hatte ein knappes Spiel gegen Samuel Rettenmund (D3) welches aber auch er im 5. Satz gewinnen konnte.

Mit bereits 7 Punkten Vorsprung auf das zweitplatzierte Köniz, liegt die Mannschaft klar an der Tabellenspitze. Die Frage lautet nun, wie lange kann diese Serie der Ungeschlagenheit fortgesetzt werden? Wir werden sehen! Hopp Bärn!

Herren 4. Liga, Bern 4 – Langnau 2 /// 10:0 Sieg

Bern:
Noel Rüttimann 3.5, Jan Strecker 3.5, Fabio Di Blasi 3

Langnau:
Samuel Rettenmund 0, Chasper Schmidt 0, Martin Rothenbühler 0

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.