• 2. Juli 2017
  • News
  • 0
  • 286 Views

Für den Sporttag der Schule Brunnmatt in Bern wurden wir angefragt, einen Workshop in Tischtennis durchzuführen. Mit dem Ziel die Jugendarbeit zu fördern und vielleicht ein neues Talent zu erkennen, haben wir der Aktion zugestimmt und uns entsprechend vorbereitet. In der letzten Woche war es dann soweit, dass wir bewaffnet mit kleiner Ballwurfmaschine, verschiedenen Schläger, Bälle, Netze usw. im Schulhaus einer bunt gemischten Truppe von Schülerinnen und Schüler gegenüberstanden.
Nach einer kurzen ABC-Lehrstunde im Tischtennis konnten im Spiel die Hemmungen bei den Teilnehmern abgelegt werden. In verschiedenen Disziplinen kämpften die Teilnehmer um Gewinnpunkte. Am Schluss freute sich der Gesamtsieger über die grosse RAGUSA-Schokolade. Auch nach dem Abschluss war die Truppe (wenn auch kein Talent dabei) immer noch „on fire“ und hätte der Abwart die TT-Tische nicht weggeräumt, würde vermutlich noch heute gespielt.
Bericht: Kurt Stampfli

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.