• 26. Januar 2017
  • News
  • 0
  • 74 Views

Doppeltes Heimspiel = Doppelte Spannung! Mit Bern 1 und 3 waren unsere beiden ambitioniertesten Teams gleichzeitig in Bern im Einsatz. Die Resultate können sich sehen lassen.

Herren 2. Liga, Bern 1 – Royal Bern 1
Im Stadtberner Derby konnte sich die erste Mannschaft im Vergleich zum Hinrunden Spiel (5:5) deutlich steigern. Mit einer “wohlkontrollierten” Leistung behielten Matthias und Co in den entscheidenden Situationen die Oberhand. Top-Scorer Jürgen Kurras ist mittlerweile seit 28 Spielen in Serie ungeschlagen!

Hoffen wir, dass die Serie noch ein Weilchen anhält 🙂 Der allfällige Aufstieg kommt auf jeden Fall immer näher. Nun heisst es dran bleiben!

Jürgen Kurras 3 / Matthias Röger 3 / Thomas Hügli 2

Matchblatt
_____________________________

Herren 3. Liga, Bern 3 – Langenthal 2
Gegen die Oberaargauer liessen unsere Youngstars nicht viel anbrennen. Lucas zeigte sich in eindrücklicher Tagesform und gewann alle Spiele inklusive dem Doppel mit Samuel. Dieser musste sich etwas überraschend mit 1:3 gegen Roger Schärer (D5) geschlagen geben. Ludo seinerseits überzeugte mit einem Sieg gegen den gleichklassierten Fernando da Silva Vila Nova.

Damit liegt Bern 3 wieder punktgleich mit Burgdorf auf dem 2. Platz. Weiter geht es nächste Woche gegen Tabellenschlusslicht Grauholz. Dieses Mal hoffentlich ohne Schaden am Hallenmaterial 😉

Lucas Santucci 3.5 / Samuel Morales 2.5 / Ludovic Bonvin 1

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.