• 13. Januar 2017
  • News
  • 0
  • 77 Views

Am Donnerstag standen unsere 2 momentan stärksten Herrenmannschaften im Einsatz. Es wurde mit 2 Siegen geliebäugelt, am Schluss schaffte aber nur eine Mannschaft einen Sieg. 

Herren 2. Liga, Bern 1 – Münsingen 1
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung holt sich die erste Mannschaft von Bern den 7. Sieg in Folge und führt die Tabelle im Moment mit 10 Punkten Vorsprung vor Belp an. Diese haben jedoch noch 2 Spiele weniger auf dem Konto. Bei 2 Belper Vollerfolgen wäre die Tabellenführung trotzdem immer noch Tatsache.

Am 25. Januar kommt es zum Berner Derby gegen die königlichen Royals aus Bern. Hopp TTC Bern!

Jürgen Kurras 3 / Matthias Röger 2 / Thomas Hügli 2

Matchblatt
_______________________

Herren 3. Liga, Bern 3 – Wynigen 1
Etwas überraschend mussten sich unsere Youngstars in der Materialschlacht gegen Wynigen geschlagen geben. Einzig Lucas kam ein wenig auf Betriebstemperatur und gewann 2 Einzel. Samuel und auch Ludo kämpften unglücklich und mussten viele Sätze sehr knapp abgeben.

Für Bern 3 geht es ebenfalls am 25. Januar weiter, dies gegen die Oberaargauer aus Langenthal. Hopp Bärn!

Lucas Santucci 2 / Samuel Morales 1 / Ludovic Bonvin 0

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.