• 10. Januar 2017
  • News
  • 0
  • 74 Views

Die beiden einzigen abstiegsgefährdeten Teams mussten gestern in der 3. Liga ran, mit ähnlichem Ausgang 🙁

Herren 3. Liga, Bern 2 – Ostermundigen 4
Da Maja nach dem Damenspiel immer noch krank war (gute Besserung weiterhin!) sprang Tim zum 2. Mal in dieser Saison bei Bern 2 ein. Er und seinen Team-Kollegen erging es beim ersten Spiel im 2017 wie im letzten Jahr. Gut gespielt aber schlecht belohnt. Jeder Berner konnte diverse Satzgewinne holen, zu mehr reichte es aber nicht. Besonders bitter für Lim (D3) welcher 2x im Entscheidungssatz gegen Christoph Linder (C7) und Mohamed Arbi (C7) verlor.

Weiter geht es am 23. Januar gegen Düdingen.

Richard Husi 0 / Lim Nguon 0 / Tim Winkler 0

Matchblatt
___________________________

Herren 3. Liga, Bern 4 – Brügg 2
Bei Bern 4 kam Lukas Den zu seinem Debüt in der 3. Liga und konnte dabei gegen den momentanen Tabellenführer wichtige Erfahrungen sammeln. Gegen die mindestens doppelt so hoch klassierten Gegner gab es neben einem Satzgewinn nichts zählbares zu holen. Fabio machte es ihm gleich, wenn auch mit einem Satzgewinn mehr. Punktegarant Jan musste sich für einmal, mit nur einem Sieg abfinden, konnte damit aber immerhin den Ehrenpunkt für Bern holen.

Für Bern 4 geht es am 16. Januar Zuhause gegen Lyss weiter. Ziel ist ein Punktgewinn! Hopp Bärn!

Jan Strecker 1 / Fabio Di Blasi 0 / Lukas Den 0

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.