• 24. November 2016
  • News
  • 0
  • 61 Views

Meisterschaft

Im Spitzenkampf der 3. Liga mussten unsere Jungs gegen das um 9 Klassierungspunkte stärker eingestufte Port welches letzte Saison nur knapp von der 2. Liga abstieg eine herbe Niederlage einstecken. Dabei sieht die Niederlage deutlicher aus, als diese wirklich war. Viele Sätze verliefen knapp und es hätte auch gut ein Unentschieden sein können. Hervorzuheben ist sicherlich der Sieg von Lucas gegen Markus Gmür (C9) welcher in der letzten Runde im Entscheidungssatz mit 12:10 den verdienten Punkt für Bern bedeutete. Samuel zeigte eindrücklich, dass er in der 3. Liga gegen jeden Gegner gewinnen kann. Ludo musste ein wenig Leergeld bezahlen stand aber teilweise knapp vor einem Satzgewinn.

Dank dem gewonnenen Punkt liegt Bern immer noch an der Tabellenspitze. Port hat allerdings noch 2 Spiele weniger auf dem Konto. Steigerungspotential liegt auf jeden Fall noch bei jedem drin. Dann geht es den “Chippendales” an die Wäsche 🙂 Hopp Bärn!

Samuel Morales 2 / Lucas Santucci 1 / Ludovic Bonvin 0

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.