• 3. Oktober 2016
  • News
  • 0
  • 123 Views

Meisterschaft

Neben dem NLB Spiel gegen Lausanne waren noch diverse andere Mannschaften im Einsatz. Besonders unsere neu gegründete 8. Mannschaft zeigte sich dabei von der besten Seite. Untenstehend ein kleiner Überblick:
___________________________

Herren 5. Liga: Bern 8 – Düdingen 4
Unsere Jungs (Marcos Santucci / Dominic Wüthrich) spielten zusammen mit dem alten Bär Kurt ihr erstes Meisterschaftsspiel in der Erwachsenen-Liga auswärts in Düdingen und landeten zur grossen Überraschung einen tollen 6:4 Sieg. Marcos und Dominic spielten grossartiges Tischtennis, waren sehr konzentriert und machten wenig Eigenfehler. Das war unsere Strategie gegen die erfahrene und besser klassierte Mannschaft aus Düdingen. Nach den ersten beiden Einzelrunden stand es ausgeglichen. Matchentscheidend dann das Doppelspiel, welches unsere beiden Jungs im Entscheidungssatz gewinnen konnten. In der Schlussrunde spielte Dominic sein bestes Spiel und gewann nach 2:1 Satzrückstand das alles entscheidende Spiel zum Mannschaftssieg.

Bravo Jungs, toll gespielt, so macht es viel Freude.

Bericht: Kurt Stampfli

Marcos Santucci 2.5 / Dominic Wüthrich 1.5 / Kurt Stampfli 2

Matchblatt
___________________________

Herren 3. Liga: Bern 2 – Düdingen 2
Ein Abend zum Abhaken! Gegen die Freiburger, welche bereits 2 Matches verloren hatten, wollten wir punkten. Doch bereits nach den ersten zwei Einzelpartien lagen wir mit 0:6 im Hintertreffen. Was wir versuchten, ging schief. Unter zum Satzende hin gab’s dann zur Krönung noch einen Netz- oder Kantenball des Gegners. Maja und Richard kämpften sich im Doppel dann wieder zurück und konnten dieses für den TTC Bern ins Trockene bringen. Danach schöpften wir nochmals Hoffnung auf einen allfälligen Punktgewinn in den letzten Einzeln. Lim, welcher zum 4. Liga-Pensum auch noch bei uns mittun muss, spürte seine Schulter wieder und konnte keine Akzente setzen. Maja vermochte noch einen Satzgewinn zu realisieren. Mehr ging aber bei ihr nicht mehr. Lediglich Richard konnte erwartungsgemäss gegen den Unterklassieren reüssieren. So ging der Sieg an die Freiburger und wir beziehen den Schlussrang in der provisorischen Tabelle.

Bericht: Richard Husi

Richard Husi 1.5 / Maja Bricelj 0.5 / Lim Nguon 0

Matchblatt
___________________________

Herren 4. Liga: Bern 5 – Düdingen 3
Etwas Ersatzgeschwächt hatte unsere 5. Mannschaft gegen die Freiburger klar das Nachsehen. Am besten behauptete sich Ersatzspielerin Ruth welche sich nur knapp Markus Brügger (D3) im Entscheidungssatz geschlagen geben musste.

Tim Winkler 0 / Alain Girod 0 / Ruth Hubl 0

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.