• 3. Oktober 2016
  • News
  • 0
  • 132 Views

Meisterschaft

 Da ist er der erste Sieg! Im zweiten Spiel in der NLB konnten die Bernerinnen Zuhause gegen das starke Lausanne einen sensationellen 7:3 Sieg feiern. Dabei zeigten sich vor allem Daria Lehmann vor ihren besten Seite. Nur gegen die favorisierte Fanny Risse (B11) musste sie einen Satz abgeben. Dies nachdem sie bereits im 3. Satz einen Matchball hatte. Jessica Mathys liess vor allem ihr mentales Können aufblitzen, lag sie doch 2x mit 0:2 im Hintertreffen um danach mit wunderschönen Top-Spins doch noch im Entscheidungssatz zu reüssieren. Maja Bricelj lieferte in ihrem ersten NLB Einsatz ebenfalls eine solide Leistung ab. In den längeren Ballwechseln fehlte jedoch oft noch die Konstanz. Ansonsten wäre ihr mit Sicherheit nach dem 2:0 Vorsprung gegen Fanny noch ein Sieg gelungen. Mit ein bisschen mehr Training wird sich dies aber mit Bestimmtheit noch verbessern.

Wir gratulieren unseren “Girls” zu diesem tollen Erfolg und freuen uns bereits in 2 Wochen auf das nächste Heimspiel gegen Grône. Vielen Dank an alle Zuschauer die unsere Spielerinnen unterstützt haben. Hopp Bärn!

Jessica Mathys 3 / Daria Lehmann 3 / Maja Bricelj 1

Matchblatt

SONY DSC7:3 Erfolg! Maja Bricelj / Daria Lehmann / Jessica Mathys

SONY DSCMaja Bricelj

SONY DSCJessica Mathys

SONY DSCDaria Lehmann

SONY DSCMaja und Jessica im Doppel gegen Fanny Risse und Thaïs Roduit

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.