• 9. September 2016
  • News
  • 0
  • 177 Views

Meisterschaft

3. Liga Aufsteiger Bern 4 bekam es in ihrem ersten Saisonspiel auswärts mit dem Fanionteam von Lyss zu tun. Zu einer Premiere im Berner Dress kam dabei Jan-Hendrick Strecker. Dieser hatte vor mehr als 10 Jahren zuletzt in Deutschland gespielt. Neben ihm spielten wie bereits letzte Saison Dave Mondol und Fabio Di Blasi. Dave musste sich trotz erhöhtem Trainingspensum jeweils relativ klar geschlagen geben. Bei Fabio reichte es zu 2 Satzgewinnen und diversen engen Sätzen. Für den Lichtblick des Abends sorgte aber Jan welcher alle seine 3 Einzelpartien mit 3:1 nach Bern holen konnte. Im Spiel um den Klassenerhalt ist jeder Punkt wichtig, daher könnte dieser in der Endabrechnung noch wichtig werden.

Bern 4 wird nächste Woche sogleich wieder gefordert sein, in dieser geht es nämlich in einer Doppelrunde gegen Brügg und Port. Hopp Bärn!

Fabio Di Blasi 0 / Dave Mondol 0 / Jan Strecker 3

Matchblatt

SONY DSC

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.