• 8. September 2016
  • News
  • 0
  • 77 Views

Meisterschaft

Etwas aussergewöhnlich hatten gleich 2 Berner Teams auswärts gegen den gleichen Verein ein Meisterschaftsspiel in der 4. Liga. Das die 4. Liga je nach Gruppe extreme Stärkenunterschiede hat sah man deutlich an den Klassierungen.

4. Liga, Bern 6 – Wohlensee 3
Gegen ein klassierungsmässig wesentlich schwächer aufgestelltes Wohlensee 3 (D2, D1, D1) gaben sich die Spieler von Bern 6 in ihrem ersten 4. Liga Spiel der Saison keine Blösse. Neben Lukas zeigten Beat und Lim, welche Noel (Militär) und Christian (verletzt) ersetzten eine ansprechende Leistung. Lukas und vor allem Lim mussten aber gegen Martin Kistler, welcher mit langen Noppen agierte bis zum 5. Satz zittern, ehe ihre Siege feststanden.

Mit den 4 Punkten belegt das Team momentan den 1. Platz. Samstag in einer Woche geht es gegen ein starkes Burgdorf weiter.

Lim Nguon 3.5 / Beat Gautschy 3 / Lukas Den 3.5

Matchblatt folgt
_________________________

4. Liga, Bern 5 – Wohlensee 2
Im Gegensatz zu ihren Team-Kollegen von Bern 6 hatte die 5. Mannschaft nicht viel zu melden. Zwar ebenfalls in der 4. Liga spielend, hatte die 2. Mannschaft von Wohlensee satte 14 Klassierungspunkte (C6, D4, D4) auf dem Konto. Gegen die Nr. 1 von Wohlensee standen alle Berner auf verlorenem Posten. Gegen Franz Schmid, lag zumindest ein Sieg drin. Die extrem schnittstarken Aufschläge machten aber den Stadtbernern arg zu schaffen. Gegen Thomas Schneiter konnte sowohl Eppo wie auch Daniel einen Sieg einfahren. Tim musste sich nach hartem Kampf und einigen Unkonzentriertheiten im Entscheidungssatz leider geschlagen geben.

Montag in einer Woche gilt es gegen Schmitten die ersten Punkte einzufahren. Hopp Bärn!

Eppo Häusler 1 / Daniel Burren 1 / Tim Winkler 0

Matchblatt folgt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.