• 22. Februar 2016
  • News
  • 0
  • 108 Views

Jugend2

Letzten Samstag stand traditionsgemäss unsere Lokalausscheidung der Gubler School Trophy auf dem Programm. Leider wird es von Jahr zu Jahr immer schwieriger Kinder zu einer Teilnahme zu begeistern. Man schickte an vielen Schulen in Bern und allen in Bümpliz und Bethlehem die Plakate, hängte diese in allen Migros und Coops in der Umgebung auf. Machte Werbung im Verein, bei Freunden, auf der Homepage, auf Facebook, beim Sportamt unter #bernbewegt und trotzdem war es schlussendlich nur eine kleine zweistellige Gruppe.

Die Teilnehmer verteilten sich schön auf die verschiedenen Kategorien und so stand schon vor dem Turnier fest, dass alle beim Kantonsfinal vom 24. April in Wabern teilnehmen können. Damit alle auf eine ordentliche Anzahl Spiele kamen, wurde in einer grossen Gruppe gespielt. Die Stimmung war gut und auch der Einsatz stimmte bei allen. Erstaunlicherweise war das Niveau bei fast allen Teilnehmern bereits sehr hoch. Klar waren viele davon in einem Verein, aber auch die, welche noch nicht im Verein spielen zeigten tolles Tischtennis. Von den Ergebnissen her konnte sich mit Miguel Cordeiro ein Berner bei den Knaben U11 durchsetzen. Herzliche Gratulation! Die restlichen Berner zeigten ebenfalls guten Einsatz, mussten aber jeweils anderen den Vorrang überlassen.

Alle Bilder zum Turnier können unter folgenden Link eingesehen werden: Bilder School Trophy 2016

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer fürs Mitmachen.

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

SONY DSC
(U11 – 2. Timo Kuster, 1. Miguel Cordeiro, 3. Wim Zaugg)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.