• 11. Februar 2016
  • News
  • 0
  • 84 Views

Jugend2

Diesen Samstag geht es in der 3. Runde der Nachwuchs MTTV Ranglistenturniere in Kirchberg um die Wurst oder um genau zu sein um die Qualifikation fürs Top8 welches am 23. April durchgeführt wird. Vom TTC Bern werden total 7 Spieler am Start sein, wobei sich von diesen ganze 5 für das besagte Top8 qualifizieren können.

U13
Mit Marcos Santucci, Florian Wurm und Francisco Morales haben gleich drei Spieler die Möglichkeit sich zu qualifizieren. In zwei 6er Gruppen wo sich die jeweils 4 besten qualifizieren, stehen die Chancen nicht schlecht das alle drei den Sprung schaffen können. Florian und Marcos dürfen dabei in der gleichen Gruppe ein Clubinternes Duell bestreiten.

Auslosung

U15
In dieser Kategorie spielt mit Samuel Morales eigentlich ein Spieler mit, welcher noch bei den U13 mitmachen könnte. Aufgrund der Spielstärke ist Samuel aber bei den U15 sehr gut aufgehoben. In seiner Gruppe bekommt er es mit Dauerkonkurrent Ramon Wittwer aus Burgdorf zu tun. Dieser ist als D5 der bestklassierte Spieler im Feld. Zwar ist das Niveau in Samuels Gruppe hoch, eine Qualifikation sollte aber trotzdem gut möglich sein. Vorraussetzung ist aber eine konzentrierte Leistung ohne “Bäuele”.

Auslosung

U18
Bei den ältesten Spieler werden mit Lucas Santucci, Marcel Zürcher und Dominic Wüthrich wie bei den U13 drei Spieler mitmachen. Der Unterschied hier ist, dass nur Lucas die Chance hat sich fürs Top8 zu qualifizieren. Dominic und Marcel welche an den beiden letzten Turnieren mehrheitlich Lehrgeld bezahlen mussten dürfen in einer grossen Klassierungsrunde um wichtige Punkte kämpfen. Lucas seinerseits kämpft in einer sehr starken 8er Gruppe um die Qualifikation. Tagesform und die eigene Psyche wird hier wichtig sein.

Auslosung

Um ein Optimum herauszuholen werden die Nachwuchsspieler von den Trainern und Betreuer Regula Rüfenacht, Daniel Burren und Kurt Stampfli unterstützt. Wir wünschen allen Spielern viel Erfolg! Hopp Bärn!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.