• 20. Oktober 2015
  • News
  • 0
  • 83 Views

Meisterschaft1

Gegen ein sympathisches Informatik Swisscom konnten sich Thomas Hügli, Maik Jung, Richard Husi und Daniel Burren erfolgreich mit 5:0 durchsetzen. Da bei 5 Siegen die restlichen Spiele nicht gezählt werden, kommt der Sieg von Richard gegen Josef Bärfuss leider nicht in die Wertung. Maik gegen Jean-Jaques Loosli (D5) und Daniel Burren gegen Michel Odillon (D3) hatten arg zu kämpfen und mussten beide in den Entscheidungssatz. Im Falle von Daniel war zum ersten Mal seit der Einführung der Plastikbälle der grosse Nachteil ersichtlich, dass es die Bälle noch nicht in orange gibt. Weisse Bälle vor weissen Wänden war mehr als verwirrend und so mancher Schlag von ihm traf den Ball nicht… Hoffen wir, dass die Hersteller möglichst bald einen orangen Ball bringen 🙂 Hopp Bärn!

Hügli Thomas 1.5 / Maik Jung 1.5 / Richard Husi (1).5 / Daniel Burren 1.5

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.