• 30. September 2015
  • News
  • 0
  • 71 Views

Meisterschaft1

Mit Abstand letztes Team bei den Herren griff am Montag auch Bern 4 in die Meisterschaft ein. Dabei wartete mit Köniz 3 ein Aufsteiger aus der 5. Liga auf unsere Jungs. Da Fabio krankheitshalber mit einer Zitat “halben Lungenentzündung” ausfiel, kam früher als geplant Kevin Plauschin zu seinem Debüt im Berner Dress. Dieses meisterte er mit seinem unkonventionellen Spielstil in bravouröser Manier mit 3 Einzelerfolgen und dem Sieg im Doppel zusammen mit Daniel Burren. Dieser musste sich im letzten Spiel im 5. Satz dem sicher spielenden Uwe Bernhard geschlagen geben. Dave Mondol musste zwar kämpfen, konnte aber schlussendlich seine Spiele mit seinem schnittbetonten Spiel sicher nach Hause holen. Das Schlussresultat sieht zwar deutlich aus, jedoch gingen nur gerade 3 Spiele auch in 3 Sätzen über die Bühne. Nicht weniger als 16 Sätze wurden mit einer Punktdifferenz von 2 Punkten entschieden. Das Ganze hätte also auch schnell in die andere Richtung gehen können. Aber eben hätte! Mit diesem Sieg schiesst Bern 4 direkt auf den 2. Tabellenrang. An dieser Stelle wünschen wir Fabio gute Besserung!

Danke Basti fürs coachen und ausfüllen des Matchblattes.

David Mondol 3 / Daniel Burren 2.5 / Kevin Plauschin 3.5

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.