• 16. Februar 2015
  • News
  • 0
  • 71 Views

Meisterschaft

Aufgrund der Tabellenlage ist es keine Überraschung, dass wir die beiden Matchs gegen ein aufstrebendes Thörishaus und gegen den Tabellenersten Interlaken verloren haben.

Gegen Thörishaus haben wir insgesamt schlecht gespielt und dabei gegen Gegner verloren, die wir auch schon besiegt haben. Dank unserem Kapitän konnten wir wenigstens einen Sieg verbuchen.

Zumindest gegen Interlaken (D5/D4/D2) hätten wir einen Punkt ergattern können. Aber ich konnte einmal mehr meine Nervosität im Entscheidungssatz nicht ablegen. Und gegen den D5-Spieler habe ich in allen Sätzen geführt und dennoch alle verloren. Meine Kollegen Fabio und Roland machen es da besser und können Matchs in ihrer „Reichweite“ auch mal gewinnen. Hilfe, ich brauche einen Psychiater.

Thörishaus 3 – Bern 4   9: 1
Roland Vorhauer 1 / Kurt Stampfli 0 / Fabio Di Blasi 0
Matchblatt

Bern 4 – Interlaken 2   2 : 8
Roland Vorhauer 1 / Kurt Stampfli 0 / Fabio Di Blasi 1
Matchblatt

Berichte: Kurt Stampfli

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.