• 12. Februar 2015
  • News
  • 0
  • 95 Views

Meisterschaft

Im Spiel von Bern 6 gegen Schmitten 3 in der 5. Liga kam zum ersten Mal Nachwuchsspieler Nico Heinimann zu einem Einsatz in der 5. Liga. Zusammen mit Ruth Hubl und Regula Rüfenacht galt es gegen die Schmittener das gute Ergebnis aus der Vorrunde zu bestätigen. Bereits in der ersten Runde konnte der Grundstein für einen erfolgreichen Abend gelegt werden. Neben den routinierten Damen konnte auch Nico sein Spiel gegen Dominic Ulrich erfolgreich gestalten. Dies änderte sich auch in der 2. Runde nicht. Gegen Alexandra Hächler welche vor ein paar Jahren noch für unsere Damen in der 1. Liga auf Punktejagd ging, konnte sich Nico nach verlorenem Startsatz fangen und die restlichen Sätze sicher nach Hause bringen. Das Doppel von Ruth und Regula ging klar in 3 Sätzen an die Bernerinnen. In der letzten Runde folgte dann noch die Kür und alle Spiele gingen mit 3:0 nach Bern.
Somit kann Bern 6 den Rückstand auf die beiden führenden Köniz und Münchenbuchsee weiterhin in Grenzen halten. Mit dem erfolgreichen Einsatz von Nico in der 5. Liga wissen wir, dass wir auch in dieser Hinsicht für nächste Saison gut gewappnet sind.
Ruth Hubl 3.5 / Regula Rüfenacht 3.5 / Nico Heinimann 3
Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.