• 27. Januar 2015
  • News
  • 0
  • 130 Views

Meisterschaft

Im Achtelfinale des MTTV-Cups bekamen es unsere Spieler Matthias, Jürgen, Toni und Dave mit den Ostermundigern Severin Gilliéron B15, Christoph Linder C6 (ELO C7), Daniel Farine D5 und Sonja Schenk D3 zu tun. Naja Dave eigentlich nicht.. dieser steckte nämlich hoffnungslos im Stau. Kurzerhand musste man umorganisieren und konnte mit Jugendspieler Samuel doch noch einen 4. Spieler aufbieten. Vielen Dank fürs Warten!

Wie beim MTTV-Cup üblich, startete man mit einer Doppelrunde. Diese hatte es ziemlich in sich. Für die Paarungen Matthias/Samuel und Jürgen/Toni war dies nämlich jeweils eine Premiere. Während Matthias und Samuel mit 0:2 in Rückstand gerieten, konnten Jürgen und Toni mit 2:0 in Front gehen. In beiden Spielen war es mit dem 3. Satz aber noch nicht zuende. Matze und Samuel konnten glücklicherweise nochmals einen Gang höher schalten und sich knapp im 5. Satz durchsetzen. Ihre Team-Kameraden mussten die Sätze 3 und 4 deutlich an die Mundiger abgeben um dann ebenso deutlich, den 5. Satz zu holen. Somit war der Grundstein schon mal gelegt. In der Einzelrunde konnte sich Matthias in 3 engen Sätzen gegen Christoph durchsetzen. Jürgen bekam mit Severin einen harten Brocken als Gegner. Trotz wenig Training spulte Jürgen sein ganzes Können ab und konnte sein Gegenüber in 4 Sätzen bezwingen!! Super! Toni liess in seinem 2. Einsatz für Bern gegen Sonja nichts anbrennen und gewann souverän in 3. Sätzen. Samuel bekundete zwar mit den Noppen von Daniel Mühe, konnte aber jeweils gut mithalten. Trotzdem reichte es bei ihm nicht zu einem Erfolg, Daniel setzte sich satzmässig klar mit 3:0 durch. Da dies aber, das letzte Spiel der Einzelrunde war und alle Einzel zuvor gewonnen wurden, zählt dieses nicht mehr zu Wertung.

Somit konnte sich Bern mit einem 5:0 in den Viertelfinal spielen. Wer weiss, vielleicht liegt ja sogar der Titel im MTTV-Cup drin. Diesen konnte Bern zum letzten Mal in der Saison 1958/59 gewinnen. Wenn es YB also nicht macht, müssen wir halt in die Bresche springen 😛

Nochmals ein grosses Dankeschön an Ostermundigen fürs Warten!

Matthias Röger 1.5 / Jürgen Kurras 1.5 / Toni H. 1.5 / Samuel Morales 0.5

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.