• 8. Dezember 2014
  • News
  • 0
  • 56 Views

Meisterschaft

Bereits ist die Vorrunde Geschichte. Es gab viele positive Ergebnisse und somit nur wenig negatives zu berichten.

3. Liga – Bern 1: Rang 1
Unsere erste Mannschaft mit Matthias, Thomas und Jürgen zeigte die ganze Vorrunde tolles Tischtennis. Team-Captain “Matze” Röger spielt bis jetzt eine eindrückliche Saison und konnte ganze 92.60% seiner Spiele gewinnen. Thomas und Jürgen sind nur knapp dahinter. Mit Maik Jung und Lucas Santucci konnten dieses mal auch die Ersatzspieler wichtige Punkte holen. Mit 9 Siegen aus 9 Spielen belegt Bern 1 verdient den 1. Platz in ihrer Gruppe. Somit sieht es mit dem Ziel, Aufstieg in die 2. Liga mehr als gut aus. Aber nur ungern erinnern wir uns an letzte Saison, als man nach der Vorrunde ebenfalls auf dem 1. Platz war und am Schluss Köniz zum Aufstieg gratulieren musste. Deshalb gilt es weiterhin nicht nachzulassen.

Bilanzen der Stammspieler (% gewonnene Spiele):
Matthias Röger 92.60% (27 Spiele)
Jürgen Kurras 90.48% (21 Spiele)
Thomas Hügli 88.89% (27 Spiele)

3. Liga – Bern 2: Rang 10
Erst im 6. Spiel gab es für die zweite Mannschaft den ersten Sieg zu feiern. Danach konnte aber sogleich der zweite hinterher geschoben werden. Besonders Richu mit seinem kontrolliertem und sicherem Spiel wusste zu überzeugen. Wenn Tobi und Lim ebenfalls einen guten Tag erwischen liegen jeweils Punkte drin. Zusammen mit Regio Moosee 2, Aarberg 4 und Brügg 3 spielt Bern 2 gegen den Abstieg. Viele Spiele gingen nur knapp an den Gegner und es ist durchaus plausibel, dass der eine oder andere Sieg noch eingefahren werden kann. Die Tagesform wird bei vielen Spielen entscheidend sein.

Bilanzen der Stammspieler (% gewonnene Spiele):
Richard Husi 54.17% (24 Spiele)
Tobias Horn 23.81% (21 Spiele)
Lim Nguon 25.92% (27 Spiele)

Bern 2

4. Liga – Bern 3: Rang 7
Gut hat Bern 3 einen Maik Jung in der Mannschaft. Ohne diesen wäre unsere dritte Mannschaft mit Sicherheit auf einem Abstiegsplatz. Anfangs Saison noch ganz vorne in der Tabelle musste sich die Mannschaft durchreihen lassen bis zum vorletzten Platz. Das die einzelnen Spieler mehr können als sie gezeigt haben, wissen sie selber auch. Es liegt nun an ihnen in der Rückrunde eine Reaktion zu zeigen. Mit genügend Training und der nötigen Portion Entschlossenheit kann der Abstieg mit Sicherheit vermieden werden.

Bilanzen der Stammspieler (% gewonnene Spiele):
Maik Jung 83.33% (12 Spiele)
Daniel Burren 55.56% (9 Spiele)
Dave Mondol 50.00% (12 Spiele)
Tim Spychalski 8.33% (12 Spiele)
Karina Kerber 0.00% (9 Spiele)

Bern 3

4. Liga – Bern 4: Rang 6
Für das Team um Captain Roland Vorhauer gabs in der ersten 4. Liga Saison bis jetzt noch keinen Sieg zu feiern. Die Resultate sind mehrheitlich deutlicher als die Spiele in wirklichkeit waren. Oft fehlte nur ein kleines Bisschen um einen weiteren Match zu gewinnen. Fabio Di Blasi kommt im Moment am besten mit der 4. Liga klar und konnte fast die Hälfte seiner Spiele gewinnen. Es braucht schlicht mehr Mut im Spiel, dann wird sich dies auch in den Resultaten zeigen.

Bilanzen der Stammspieler (% gewonnene Spiele):
Fabio Di Blasi 46.67% (15 Spiele)
Roland Vorhauer 25.00% (12 Spiele)
Kurt Stampfli 16.67% (12 Spiele)
Alain Girod 13.33% (15 Spiele)

Bern 4

4. Liga – Bern 5: Rang 2
Neben unserer ersten Mannschaft überzeugt vor allem unsere fünfte Mannschaft mit den Jugendspielern Samuel Morales, Lucas Santucci und Ludovic Bonvin. Letzte Saison noch auf dem 6. Platz in der 5. Liga, entschied man sich einen frei gewordenen Platz in der 4. Liga mit unseren Youngstars zu besetzen. Das diese dann nach der Vorrunde um den Aufstieg in die 3. Liga mitspielen würden, damit hätten wir im Traum nicht gerechnet. Tatsache ist aber, dass diese mit nur einen Punkt Rückstand auf dem 2. Platz stehen (Punktgleich mit Ostermundigen). Besonder Lucas zeigt eine eindrückliche Saison und lässt seine zu meist besser klassierten Gegner keine Chance. Samuel hat im Moment noch ein kleines Zwischentief, konnte sich aber im letzten Spiel wieder etwas fangen. Ludo zeigt ebenfalls von Spiel zu Spiel mehr Fortschritte was sich auch auf seine ELO-Punkte auswirkt. Nur wenn alle Spieler am gleichen Strang ziehen bleibt der Aufstieg weiterhin ein Thema. Allez Jungs! Hopp Bärn 😉

Bilanzen der Stammspieler (% gewonnene Spiele):
Lucas Santucci 88.89% (18 Spiele)
Samuel Morales 55.56% (18 Spiele)
Ludovic Bonvin 27.78% (18 Spiele)

Bern 5

5. Liga – Bern 6: Rang 3
Nach verlorenem Startspiel gegen die neu gegründeten Arena Sharks konnte sich das Team von Ruth Hubl fangen und fleissig Punkte sammeln. Zwischendurch ist die Mannschaft ein wenig eine Wundertüte. So gehen leichte Spiele verloren, während schwerere wiederum gewonnen werden können. Das Ziel unter die ersten drei zu kommen scheint aber im Bereich des machbaren zu sein.

Bilanzen der Stammspieler (% gewonnene Spiele):
Regula Rüfenacht 100.00% (3 Spiele)
Albert Rieger 66.67% (18 Spiele)
Beat Gautschy 66.67% (12 Spiele)
Reto Aebischer 66.67% (6 Spiele)
Ruth Hubl 57.14% (21 Spiele)

Bern 6

1. Liga Damen – Bern: Rang 1
Wer hätte das gedacht. Unsere Damen liegen nach der Vorrunde auf dem ausgezeichneten 1. Platz. Dies weil Regio Moossee nur zu zweit antrat und Ostermundigen mit drei schwächeren Spielerinnen spielte. Trotzdem ist der momentane 1. Platz natürlich erfreulich und wer weiss, vielleicht steht ja Bern auch nach der Rückrunde auf dem 1. Platz 🙂

Bilanzen der Stammspielerinnen (% gewonnene Spiele):
Jessica Mathys 66.67% (5 Spiele)
Marianne Leuenberger 66.67% (5 Spiele)
Ruth Hubl 66.67% (5 Spiele)

Bern 1 - Damen

Fazit
Alle Teams können ihre Saisonziele noch erreichen. Schön zu sehen ist auch, dass praktisch alle lizenzierte Spieler zu Einsätzen gekommen sind, sei dies nun in der Meisterschaft oder in den Ranglistenturnieren des MTTVs. Wir wünschen allen Spielern weiterhin viel Erfolg und natürlich viel Spass bei der schönsten Sportart der Welt!

Hopp Bern!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.