• 27. November 2014
  • News
  • 0
  • 61 Views

Meisterschaft

Im Spiel der ersten Verfolger auf Spitzenreiter Münchenbuchsee, bekam es Bern 6 Zuhause mit Köniz 5 (Uwe Bernhard D2, Bato Eres D2, Urs Fischli D2) zu tun. Obwohl die Chancen gut aussahen für einen Sieg, musste das Berner Team eine harte Niederlage einstecken. Ruth konnte den ganzen Abend leider keine Akzente setzen und nur gegen Urs einen Satz gewinnen. Albert besiegte in einem knappen Spiel Bato im 5. Satz. Gegen Urs und Uwe musste aber auch er als Verlierer vom Tisch. Beat welcher immer mal wieder für eine Überraschung gut ist, konnte ausgerechnet nur gegen den stärksten Könizer Uwe gewinnen. Gegen Bato und Urs gabs nichts zu holen. Auch das Doppel von Albert und Beat musste man im 4. Satz abgeben.

Mit dieser deutlichen Niederlage belegt Bern 6 nun den immer noch guten 3. Tabellenplatz. Jedoch mit bereits 4 Punkten Rückstand auf das zweitplatzierte Köniz.

Ruth Hubl 0 / Albert Rieger 1 / Beat Gautschy 1

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.