• 27. November 2014
  • News
  • 0
  • 57 Views

Meisterschaft

Gegen das starke Ostermundigen 4 (Christoph Linder C6 – ELO C7, Roland Wyss C6, Garbis Kayaoglu D5) musste unsere erste Mannschaft mit Ersatzspieler Lucas Santucci antreten. Er kommt damit in dieser Saison zu seiner 3. Liga Premiere. In der ersten Runde kam es beinahe zu einer grossen Überraschung. Lucas musste sich Garbis erst im 5. Satz knapp geschlagen geben. Das wäre ein Einstand gewesen! Matthias und Thomas konnte ihre Spiele sicher in 3 Sätzen gewinnen. Bei diesen beiden ging es im nächsten Spiel im gleichen Stil weiter. Daneben kam es zu der im Titel erwähnten grossen Überraschung. Lucas bezwang nämlich Roland, wie erwähnt C6 klassiert in nur 3 Sätzen!!! Herzliche Gratulation! Das Lob seiner Mitspieler war ihm sicher 🙂 Neben diesem tollen Ergebnis kam es leider dann zum Tiefpunkt des Abends. Matthias und Thomas mussten sich in der Verlängerung des 5. Satzes im Doppel geschlagen geben. Dies hatte in der Endabrechnung deutlichen Einfluss. In der letzten Runde konnten die beiden etwas von der Rolle, knapp ihre Spiele im jeweils 5. Satz gewinnen. Lucas spielte auch gegen ELO C7er Christoph stark auf und musste sich erst im 4. Satz geschlagen geben.

Durch das verlorene Doppel konnte “nur” mit 7:3 gewonnen werden. Ein Punkt der Verfolger Langnau aufholen könnte. Trotz allem möchten wir Lucas nochmals zu seinem gelungenen Auftritt gratulieren. Nicht ohne Grund führt er in seiner 4. Liga Gruppe die Spieler-Rangliste an 😉

Hopp Bern!

Matthias Röger 3 / Thomas Hügli 3 / Lucas Santucci 1

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.