• 10. November 2014
  • News
  • 0
  • 92 Views

Im Kellerduell gegen die zweite Mannschaft von Regio Moossee (André Stöckli C6, Christof Jakob D4, Heinz Hänni D3) gabs endlich den verdienten ersten Saisonsieg für Bern 2. Richard zeigt sich weiterhin in guter Form und konnte alle Spiele gewinnen. Von den letzten 9 Einzelpartien hat er damit 7 für sich entscheiden können. Tobi konnte mit Siegen gegen Christof und Heinz brillieren. Gegen Heinz musste er sich zwei mal in der Verlängerung geschlagen geben. Lim verpasste gegen Christof nur ganz knapp einen zweiten Erfolg an diesem Abend. Im 5. Satz musste er sich knapp geschlagen geben. Dafür bodigte er Heinz sicher in 4 Sätzen. Das Doppel ging in 4 Sätzen an den Gegner, hier feilt man immer noch an den perfekten Zusammenstellung.

Mit diesem Sieg kann sich Bern 2 vom letzten Platz befreien und die rote Laterne an Aarberg 4 abgeben. Weiter so!

Richard Husi 3 / Tobias Horn 2 / Lim Nguon 1
Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.