• 9. Oktober 2014
  • News
  • 0
  • 79 Views

Mit Maik, Karina und Tim spielten gestern zum ersten Team Germany als Bern 3 in der Meisterschaft. Für Tim und Karina war es der erste Einsatz in der noch jungen Meisterschaft. Düdingen 3 trat mit Alain Riesen D4, Daniel Lötscher D3 und Gebi Gschwend D2 an. Bereits in der ersten Runde kam es zu knappen Resultaten. Tim musste sich drei mal mit 9:11 gegen Alain geschlagen geben. Karina musste sich dem Noppen-Spiel vom Gebi geschlagen geben. Maik konnte gegen Daniel souverän in 3 Sätzen gewinnen. Im Spitzenduell in der zweiten Runde konnte sich Maik nach verlorenem Startsatz in 4 Sätzen gegen Alain durchsetzen. Tim und Karina blieben leider sieglos. Das Doppel von Maik und Karina war eine deutliche Angelegenheit für die Berner. In der letzten Runde gelang Tim und Karina leider keinen Exploit und mussten im Gegensatz zu Maik als verlieren vom Tisch.

Damit hat die Mannschaft nach einem Unentschieden und einem Sieg nun auch die erste Niederlage in der Saison hinnehmen müssen. Bereits in einer Woche folgt das nächste Spiel gegen die starken Könizer. Viel Erfolg!

Maik Jung 3.5 / Karina Kerber 0.5 / Tim Spychalski 0
Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.