• 25. April 2014
  • News
  • 1
  • 122 Views

Gestern wurde die diesjährige Klubmeisterschaft der Jugendspieler ausgetragen. Mit total 16 Spielern waren im Vergleich zum letzten Jahr doppel so viele dabei. Zuerst wurde in vier 4er Gruppen gespielt. Dabei konnten sich jeweils die beiden ersten für die KO-Phase durchsetzen. In der Gruppe 1 setzte sich Silas Lüscher vor Nico Heinimann durch. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten Enis Krasniqi und Harbin Idrizi. In der zweiten Gruppe gewann Ludovic Bonvin seine Gruppe überlegen ohne einen einzigen Satzverlust vor Nour El-Ajou. Die Ehrenplätze belegten Sydney Ammann und Sivan Ali. In Gruppe 3 setzte sich Titelkandidat Nr. 1 Samuel Morales vor Semian Ali, Nick Graf und Marcos Santucci durch. In der letzten Gruppe machte Lucas Santucci mit seinen Gegner kurzen Prozess. Der Zweitplatzierte dieser Gruppe war dann die wohl grösste Überraschung an diesem Abend. Francisco Morales, der kleine Bruder von Samuel bezwang nicht nur Florian Wurm, sondern auch den lizenzierten Aleksandar Tuzlak! Das lässt doch auf jeden Fall für die Zukunft hoffen 😉

Während die qualifizierten sich in der KO-Phase duellierten, wurden in zwei 4er Gruppen die Plätze ausgespielt. Dabei kam es zu einer nächsten Überraschung. Harbin Idrizi gelang es nämlich sich gegen Florian Wurm durchzusetzen. Siehst du, das Training zahlt sich doch aus! Die jeweiligen Platzierung kann man weiter unten einsehen.

Im einfachen KO-System ging es nun um die Wurst. Im Viertelfinale kam es zu den Paarungen Silas – Francisco, Samuel – Nour, Ludovic – Semian, Lucas – Nico. Dabei kam es zu keiner grösseren Überraschung. Die jeweils erstgenannten Favoriten konnten sich alle durchsetzen. Im Halbfinale ging dann die Post ab. Besonders Lucas gegen Ludovic schenkten sich nichts. In zwei hartumkämpften Matches konnten sich die beiden Titelfavoriten Samuel und Lucas durchsetzen. Die bereits ausgeschiedenen Spieler der KO-Phase spielten jeweils ihre Spiele noch aus. Dabei konnte sich Francisco sogleich den nächsten starken Gegner schnappen, indem er Nour besigen konnte. Im Spiel um Platz 3 machten es Silas und Ludovic spannend bis zum Schluss. Erst in der Verlängerung des 5. Satzes konnte sich Ludovic gegen den Finalisten des letzten Jahres Silas durchsetzen.

Im Finale duellierten sich Samuel und Lucas. Auf der einen Seite Samuel, mit seinem schnittbetonten defensiven Spiel gegenüber Lucas der ein offensives Spielsystem bevorzugt. Die Frage war, wie gut konnte Lucas seine Angriffsbälle ins Ziel bringen? Nach den ersten beiden Sätzen stand es 1:1. Im 3. Satz vermochte Lucas einen Vorsprung nicht zu einem Satzgewinn umzusetzen. Im 4. Satz war dann Samuel lange in Führung, bis Lucas bis auf 9:10 herankam. Samuel nutzte daraufhin ein Time-Out. Zurück von diesem machte er eine Angabe und schaffte mit dieser sogleich den Punktegewinn und damit den Sieg! Herzliche Gratulation!

Rangliste:
1. Samuel Morales
2. Lucas Santucci
3. Luduvic Bonvin
4. Silas Lüscher
5. Nico Heinimann
6. Francisco Morales
7. Nour El-Ajou
8. Semian Ali
9. Aleksandar Tuzlak
10. Sydney Ammann
11. Nick Graf
12. Enis Krasniqi
13. Sivan Ali
14. Marcos Santucci
15. Harbin Idrizi
16. Florian Wurm

Finale: Lucas gegen Samuel

Platz 1-4: Lucas, Silas, Samuel, Ludovic

Teilen:

One Response to the post:

  • Regula Rüfenacht
    at 17:57

    Herzliche Gratulation, Samuel. Auch an alle andern die über sich hinausgewachsen sind.
    Fleissiges Training zahlt sich aus, weiter so!!!!

  • Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.