• 27. März 2014
  • News
  • 0
  • 114 Views

Im letzten Spiel unserer Jugendspieler in der 5. Liga war mit Münsingen 4 (Eberhard Häusler D3 (ELO D4), Mario Fregonese D2, Thomas Ramseyer D1 (ELO D2)) der Tabellenführer und Aufsteiger für die 4. Liga zu Gast. Das gegnerische Team war in Bestbesetzung angetreten. Für Bern 6 spielten Samuel Morales, Silas Lüscher und Borja Sanchez. In der ersten Runde ging es sogleich voll zur Sache. Silas gegen Eberhard und Samuel gegen Thomas konnten jeweils den ersten Satz gewinnen. Samuel konnte das Tempo über das ganze Spiel hindurch aufrecht erhalten. Immer wieder konnte er mit knallharten Top-Spins schöne und vor allem wichtige Punkte machen. Das Ergebnis daraus war der Sieg in 4 Sätzen. Bei Silas war es gegen den ELO D4er Eberhard ein ständiges auf- und ab. Im 5. Satz konnte sein Gegenüber aber seine volle Erfahrung ausspielen und Silas bezwingen. Borja hatte gegen Mario leider keine Chance. In der zweiten Runde machte Samuel mit Mario kurzen Prozess und gewann souverän in 3 Sätzen. Borja spielte gegen Eberhard nun viel aggressiver und agiler. Es kam zu einem Krimi den der Münsinger leider gewinnen konnte. Dabei verlor Borja die Sätze 3 + 4 mit 13:15 respektive 10:12! Schade! Gut gekämpft. Silas wollte auch im zweiten Spiel das Maximum auskosten und musste sich nach tollen Bällen und einer 2:1 Satzführung doch noch im 5. Satz geschlagen geben. Im Doppel von Samuel und Silas zeigten die Beiden im ersten Satz gewohnt tolles und offensives Tischtennis. Nach einer 4:3 Führung im 2. Satz nahm Thomas Ramseyer überraschend ein Time-Out. Dies zeigte Wirkung. Der Gegner spielte plötzlich wie ausgewechselt, was unsere Jungs doch ziemlich verunsicherte. Das Niveau von Samuel und Silas liess merklich nach, was eine 4-Satz Niederlage bedeutete. In der letzten Runde mussten sich Borja und Samuel deutlich geschlagen geben. Nur Silas liess nochmals Hoffnung aufkommen, den er lag wiederum mit 2:1 Sätzen in Front. Danach kam was kommen musste, der Gegner konnte das Spiel doch noch zu seinen Gunsten drehen und gewann die Sätze 4 + 5 mit 11:9 und 12:10…. Ein Sieg an diesem Abend für Silas wäre mehr als verdient gewesen. Das Gezeigte war auf jeden Fall toll.

Damit beendet unser jüngstes Team die Meisterschaft mit 17 Punkten auf dem 6. Platz. Unsere 5 Jungs Samuel, Silas, Lucas, Ludovic und Borja können mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Sie haben immer alles gegeben und sich gegenseitig angefeuert, so muss das sein! Nun gilt es hart zu trainieren um dann nächste Saison einen Platz im forderen Berich der Rangliste anzupeilen.

Hopp Bern!

Samuel Morales 2 / Silas Lüscher 0 / Borja Sanchez 0

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.