• 3. März 2014
  • News
  • 0
  • 60 Views

Download
In der für uns ungewohnt engen Halle von Wichtrach (5 Tische und 2 Matches fanden gleichzeitig statt) kämpften wir in der Standart-Besetzung (Alain, Roland, Kurt) gegen eine starke Mannschaft, welche sich gegenüber dem Hinspiel nochmals verbessern konnte, um den Gruppensieg. Bereits in den ersten beiden Einzelrunden mussten wir beim Zwischenstand von 3:3 feststellen, dass uns nichts geschenkt wird. Alain und Roland zeigten dann aber in einem grandiosen Doppelspiel ihre Stärke und setzten das Zeichen für eine erfolgreiche Schlussrunde.
Mit diesem 3-Punkte-Sieg liegen wir und gegenüber unseren Verfolgern mit 12 Punkte praktisch uneinholbar in Führung. Am Montag findet bereits das nächste Spiel in unserer Halle statt. Die Vorbereitungen für die Meisterfeier sind bereits im Gange.
Bericht: Kurt Stampfli
Roland Vorhauer 2.5 / Alain Girod 2.5 / Kurt Stampfli 2

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.