• 13. Februar 2014
  • News
  • 0
  • 84 Views

Download
Gegen Tabellenschlusslicht Münchenbuchsee 5, welches nur zu 2. antratt, war das Ziel ganz klar 4 Punkte zu holen. In der ersten Runde musste sich Ruth noch knapp in 4 Sätzen gegen Guglielmo Barnetta (D2) geschlagen geben, während Regula souverän gegen Adrian Ruchti (D1) in 3 Sätzen gewann. In der zweiten Runde machte Fabio mit Adrian das selbe in Grün. Regula konnte sich in einem harten Kampf im Entscheidungssatz gegen Guglielmo durchsetzen. Das Doppel von Regula und Fabio war einen klare Angelegenheit für die Berner. In der letzten Runde gab es dann nochmals 2 Siege zu feiern. Ruth und Fabio machten beide kurzen Prozess und gewannen ihre Spiele jeweils in 3 Sätzen.
Endergebnis ein 9:1 Erfolg der sicherlich gut tut. Weiter so!
Regula Rüfenacht 3.5 / Ruth Hubl 2 / Fabio Di Blasi 3.5

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.