• 27. Januar 2014
  • News
  • 0
  • 80 Views

Download
Ersatzgeschwächt musste Bern 1 mit Stammspieler Marc und Ersatzspieler Thomas Hügli sowie Tobi Horn Zuhause Belp 4 empfangen. Diese sind mit Richard Gehrig C6 (ELO C7), Rego Gurtner C6 und Stefan Morgenthaler D5 angetreten. Gegen Stefan konnte sich an diesem Abend kein Berner durchsetzen, Marc und Thomas waren aber mit ihren 5 Satz Niederlagen knapp an einem Sieg. Marc erwischte definitiv nicht seinen besten Abend und gewann nur gegen Reto in 5 Sätzen. Ersatzmann Tobi konnte zwar gut mithalten, zu einem Sieg reichte es aber noch nicht. Immerhin gegen Richard Gehrig verlor er erst im Entscheidungssatz. Der Berner des Abend war mit Abstand Thomas welcher gegen Richard und Reto jeweils in 4 Sätzen triumphieren konnten und wie bereits beschrieben nur knapp gegen Stefan unterlag. Das Doppel wurde diskussionlos in 3 Sätzen abgegeben.
Endergebnis eine schmerzhafte 3:7 Niederlage und die Erkenntnis das die beiden folgenden Spiele gegen Zweisimmen und vor allem gegen Tabellenleader Köniz mehr als entscheidend sein werden für den weiteren Verlauf der Saison. Der ganze Verein wünscht euch viel Glück!
Danke an Thomas und Tobi für euren Einsatz!
Marc Weber 1 / Thomas Hügli 2 / Tobi Horn 0
Hopp Bern!!!!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.