• 22. Januar 2014
  • News
  • 0
  • 80 Views

Download
In der 3. Runde im MTTV-Cup hiess der Gegner TTC Brügg. Dieses hatte letzte Saison den MTTV-Cup für sich entscheiden können. Was war also möglich gegen einen so starken Gegner? Bern tratt mit Michael Schlacher, Marc Weber, Dave Mondol und Tobi Horn gegen Andreas Willen (B12), Stephan Prebeck (C8), Jana Woraczek (C6) und Michael Woraczek (D5) an. In der ersten Doppelrunde konnten Michael und Dave gegen Stephan und Jana gewinnen während Marc und Tobi verloren. In den Einzelrunden gab es für die Berner hartes Brot. Dave unterlag Michael knapp in 5 Sätzen, Tobi und Marc verloren klar in deren 3. Das Highlight des Abends war dann das Spiel von Michael gegen Andreas. Michael schaffte die Sensation und gewann gegen den um 7 Klassierungspunkten besser klassierten Andreas in 4 Sätzen! Herzliche Gratulation zu diesem Einzelerfolg! Da das nächste Doppel-Spiel zu gunsten der Brügger verlief, war das Abenteuer MTTV-Cup für diese Saison, nach diesem leider vorbei.
Trotzdem können wir mit unserer Leistung zufrieden sein. Nächstes Jahr ist das Ziel unbedingt noch eine Runde weiter zu kommen!
Hopp Bern!
Michael Schlacher 1.5 / Marc Weber 0 / Dave Mondol 0.5 / Tobi Horn 0

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.