• 20. Januar 2014
  • News
  • 0
  • 177 Views

Letzten Samstag stand unsere Lokalausscheidung der Gubler School-Trophy an. In 4 Kategorien wurden die jeweiligen Sieger ermittelt. Die besten qualifizieren sich jeweils für den Kreisfinal. Für diesen ist leider noch kein Austragungsort und somit auch kein Datum bekannt… Die Qualifizierten werden entsprechend sobald mehr bekannt ist, von uns informiert.

Knaben U9
In dieser Kategorie war nur Francisco Morales anwesend. Der kleine Bruder von Samuel durfte sich also kampflos über den Sieg und die Qualifikation freuen. Damit auch er zum spielen kam, durfte er bei den Knaben U11 mitmachen. Die Spiele von ihm wurden aber in der Endabrechnung nicht gezählt.

Rangliste:

1. Francisco Morales

Knaben U11
In dieser Kategorie nahmen vom TTC Bern mit Florian Wurm und Marcos Santucci, 2 Teilnehmer teil. Diese bekamen es mit Linus Schaub und Tim Bühlmann zu tun. Die beiden letztgenannten konnten sich in spannenden Spielen schlussendlich durchsetzen. Noch zu erwähnen ist das Francisco welcher hier zum Spass mitspielte nach der Kategorie U9, sogar die Kategorie U11 gewonnen hätte 😉

Rangliste:

1. Tim Bühlmann
2. Linus Schaub
3. Marcos Santucci
4. Florian Wurm

Knaben U13
Die grösste Kategorie an diesem Tag. Neben zwei U15 Spielern welche aus Fun mitmachten, spielten 9 U13 Spieler um die begehrten Plätze im Kreisfinal. Am Schluss konnte sich Miro Läderach vor Yannick Leiser durchsetzen. Beide Spieler zeigten bereits eindrückliches Tischtennis. Weiter so!

Rangliste:

1. Miro Läderach
2. Yannick Leiser
3. Nikola Saradzic
4. Enis Krasniqi
5. Sivan Ali
6. Sutna Tharumaratham
7. Semian Ali
8. Jaden McGill
9. Harbin Idrizi

Knaben U15
Bei den ältesten spielten Nico Heinimann und Alessio Fereirra um den Sieg. Das entscheidende Spiel konnte Nico für sich verbuchen.

Rangliste:

1. Nico Heinimann
2. Alessio Fereirra

Damit ist unsere Lokalausscheidung auch schon wieder Geschichte. Bilder können in unserer Fotogalerie eingesehen werden. Wir danken allen Helfern für die super Arbeit und die gute Organisation. Für die Teilnehmer des Kreisfinales wünschen wir viel Erfolg!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.