• 18. November 2013
  • News
  • 0
  • 97 Views

Download
Heute Montag, den 18.11 stehen gleich vier Partien auf dem Programm. Besonders Bern 1 und 2 sind gefordert.
Bern 1 – Langnau 2
Köniz 1 hat bereits gegen Thörishaus 2 vorgelegt und mit 6:4 gewonnen. Damit müssen mindestens 3 Punkte her um die Tabellenspitze wieder zu holen. Bei den Langnauern wird besonder Curdin Robbi ein harter Brocken. Der als C6 klassierte Spieler welcher nach ELO bereits auf C8 rangiert, hat diese Saison schon vielen C und sogar B-Spielern das Leben schwer gemacht. Bei einem möglichen Vollerfolg unseres Teams, wäre man sogar mit einem Punkt Vorsprung an der Spitze. Das Spiel findet Zuhause im Kleefeld um 19.30 Uhr statt.
Ittigen 1 – Bern 2
Gegen die haushoch favorisierten Ittiger wird es ganz schwer. Ittigen ist mit Blaise Barfuss B11, Damaris Wittwer C7 und Bruno Muhmenthaler D5 mehr doppelt so hoch klassiert wie unser Team. Entsprechend haben sie in 50 Partien erst 4 mal verloren!! Das Ziel muss es sein, wenigstens ein Unentschieden zu holen. Das dies allerdings nicht einfach wird ist allen beteiligten klar. Trotzdem Viel Erfolg!
Bern 3 – Schmitten 3
Der Erstplatzierte gegen das Tabellenschlusslich. Gegen Schmitten wäre alles andere als ein Vollerfolg eine Enttäuschung. Bern 3 spielt gleichzeitig mit Bern 1, Zuhause im Kleefeld um 19.30 Uhr.
Münsingen 4 – Bern 6
Nach dem Sieg gegen Thörishaus, sind unsere Jugendspieler in einem Hoch. Gegen Gruppenfavorit Münsingen wird es dieses Mal allerdings um einiges schwieriger Punkte zu holen. Das Ziel wird es sein, mindestens einen Punkt nach Bern zu holen.
Alle Mannschaften freuen sich natürlich über den einen oder anderen Zuschauer. Auf gehts! Hopp Bern!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.