• 4. November 2013
  • News
  • 1
  • 82 Views

Download
Heute Abend begrüssten wir die Mannschaft von Köniz 3 im Kleefeld. Der Tischtennisgott war uns gut gestimmt. Tobias Horn schaffte gleich im ersten Spiel die Sensation und konnte gegen den D4 Spieler Andreas Pernter gewinnen. Leider verlor Andy Pollari sein Auftaktmatch gegen den schwächer eingestuften D3er. Nach der 2. Runde lautetet der Zwischenstand 5:1 für die Berner. Mit einem Sieg im Doppel hätte man das Match bereits entscheiden können. Leider ging dieses Unterfangen in „die Hose“. Andy gewann sein letztes Spiel ohne Probleme. Richard gelang es wieder einmal, den Sieg im 5. Satz gegen Andreas Pernter für sich zu entscheiden. Nun lag die Reihe an Tobias. Mit einem Sieg würden wir vier Punkte im Kleefeld behalten. Leider vermochte Toby die 2:1 Führung nicht nach Hause zu schaukeln und verlor im Entscheidungssatz.
Und wieder einmal müssen wir sagen, dass das „Zünglein an der Waage“ das Doppel war, welches uns den 4. Punkt verwehrte.
Bern 2 – Köniz 3                    7:3
Am 18.11.2013 geht es nun nach Worblaufen, wo wir gegen den Leader Ittigen so viele Punkte wie möglich holen wollen.
Auf geht’s Kollegen von Bern 2!
 
4. November 2013                 Richard Husi

Teilen:

One Response to the post:

  • Daniel Burren

    Gratulation zum Sieg! Ich wünsche euch viel Erfolg beim Spitzenspiel!!!!!

  • Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.